Sponsored Content
10.11.2016

Leipzig: Die neue Freiheit

Musiktradition trifft auf kreative Szene

Nur eine Flugstunde mit myAustrian trennt Wiener Kulturliebhaber von der nicht minder traditionsreichen Musikstadt Leipzig: Das Wirken zahlreicher großer Komponisten wie Bach, Mendelssohn, Wagner oder Schumann ist eng mit Leipzig verbunden; weltberühmte Institutionen wie das Gewandhausorchester oder der Thomanerchor haben hier ihr Zuhause. Doch damit nicht genug! Leipzigs Kunstszene ist so lebendig wie in kaum einer anderen deutschen Stadt und erregt derzeit weltweit Aufmerksamkeit. Zeit für eine Stippvisite!

Der Klassiker unter den Musikfestivals Leipzigs ist das Bachfest im Juni – Bachmosphäre pur. Ein weiterer Höhepunkt im Sommer ist das Open-Air-Konzert „Klassik airleben“ zum Saisonabschluss des Gewandhausorchesters. Wagnerfans aufgepasst: Die Geburtsstadt von Richard Wagner hat seit 2016 wieder einen vollständigen Ring-Zyklus im Programm. Dieser ist auch 2017/2018 an der Oper Leipzig zu erleben, z. B. im Rahmen der Wagner-Festtage Ende Juni.

Liebhaber moderner Kunst sollten unbedingt die Spinnerei besuchen. Die ehemals größte Baumwollspinnerei Kontinentaleuropas beherbergt mittlerweile elf Galerien und über 100 Ateliers. Drei Mal im Jahr lädt die Spinnerei zum großen Rundgang ein. Von da lohnt ein Abstecher in das Tapetenwerk oder das 2016 neu eröffnete Kunstkraftwerk, das mit innovativen Ausstellungen wie jüngst der immersiven „Hundertwasser Experience“ begeistert.

Leipzig: Die neue Freiheit

1/5

Leipzig: Die neue Freiheit

Leipzig: Die neue Freiheit

Leipzig: Die neue Freiheit

Leipzig: Die neue Freiheit

Leipzig: Die neue Freiheit

Mehr Informationen unter
www.leipzig.travel
www.verborgenes-leipzig.de

und auf den Social Media Kanälen
Facebook
Instagram
Twitter
Google+
Pinterest

Sponsored Content