Punzierung An der Innenseite des Ringes findest du ein kleines Zeichen – die Punzierung. Alle Gold- und Platinringe sind mit diesem Prüfzeichen versehen. Es gibt den Edelmetallgehalt an, auch der Name des Herstellers wird gestempelt. Die Punzierung ist gesetzlich vorgeschrieben, um Betrug und Fälschungen vorzubeugen. Im Bild: Ballerine-Modell von Cartier.

© Hersteller

Lifestyle
05/02/2012

Die Qualität von Diamanten

Die vier C's verraten so einiges.

Mit den vier C’s kann man die Qualität erkennen:

Carat (Karat): Das Gewicht eines Diamanten wird in Carat gemessen.. Ein Carat steht für etwa 0,2 Gramm. Je mehr, desto wertvoller!

Colour (Farbe): Die beste Farbe eines Diamanten ist die völlige Farblosigkeit. Bei einem absolut farblosen Diamanten durchdringt weißes Licht den Stein mühelos und tritt in den Regenbogenfarben wieder aus. Zusätzlich zu den klassisch weißen Diamanten gibt es sie in allen erdenklichen Farben.

Clarity (Reinheit): Die meisten Diamanten haben sehr kleine natürliche Merkmale, die als Einschlüsse bezeichnet werden. Je weniger und je kleiner diese Einschlüsse sind, umso besser kann das Licht den Stein durchdringen.

Cut (Schliff): Als Cut bezeichnet man den Schliff eines Diamanten und die Anordnung der Winkel und Proportionen. Ausschlaggebend ist, wie ein Diamant geschliffen und poliert wurde, da diese Faktoren das Leben eines Steines - die Brillanz und das Feuer - bestimmen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.