© unu/Unu

Leben
12/02/2019

Werden wir jetzt überrollt? Elektro-Roller auf dem Vormarsch

Gleich zwei Berliner Start-ups wollen nun auch in Österreich mit ihren E-Rollern überzeugen.

von Christina Michlits

In Asien boomt der Markt für Elektro-Roller schon seit einigen Jahren und in Europa prägen vor allem Leih-Scooter langsam aber sicher das Stadtbild. Um unglaubliche 164 Prozent ist die Sharing-Nutzung von Rollern allein im letzten Jahr gobal gestiegen. Ein Großteil davon ist bereits strombetrieben. Ganz ohne CO2-Ausstoß werden sie in Großstädten eine immer beliebtere Alternative zum Auto.

Seit einigen Tagen vermietet nach dem ÖAMTC nun auch das Berliner Start-up emmy seine E-Mofas in Wien. Zudem will ein das deutsche Jungunternehmen unu auch hierzulande mit E-Rollern punkten. Der deutsche Marktfürher versucht sich mit seinem neuen Modell (ab Februar 2020) in Sachen Design von der immer stärker werden Konkurrenz abzuheben.