Leben
29.09.2018

Weniger Müll: Abfüllstationen für Reinigungsmittel

In zwölf dm-Drogeriemärkten werden Abfüllstationen für Bio-Waschmittel und Bio-Geschirrspülmittel getestet.

Unter dem Motto "Weniger Plastik, der Umwelt zuliebe" testet dm in zwölf Drogeriemärkten Abfüllstationen für Bio-Waschmittel und Bio-Geschirrspülmittel der Marke Planet Pure. Die Behälter dafür werden einmalig gekauft und können nahezu unbegrenzt wiederverwende werden. Die zwölf Filialen werden gerade mit einer Abfüllstation ausgestattet.

Die Leergebinde habe eine Füllmenge von einem Liter für Geschirrspülmittel und 1,5 Liter für Waschmittel (entspricht 37 Waschladungen).

Angeboten werden an den Abfüllstationen die Bio-Spülmittel "Aloe vera Limette" sowie "Parfümfrei Sensitive" sowie die Bio-Waschmittel "Universal Aloe vera" und "Parfümfrei sensitive" von Planet Pure. Bis zu 60 Prozent an Plastikmüll sollen durch die Abfüllstationen vermieden werden. Und pro Nachfüllung sparen die Kunden laut dm auch Kosten. Mit dem Testbetrieb der Abfüllstationen gehe man einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit, sagt dm-Geschäftsführerin Petra Gruber, verantwortlich für das Ressort Marketing & Einkauf.

 

In diesen zwölf dm Filialen werden die Abfüllstationen installiert:

  • 1050 Wien, Zentagasse 11-13
  • 8041 Graz, SC Murpark Ostbahnstraße 3
  • 3100 St. Pölten, Mariazeller Straße 75
  • 4061 Pasching/Linz, Pluskaufstraße 7
  • 4310 Mauthausen, Poschacherstraße 11
  • 5071 Wals/Salzburg, Josef Lindner Straße 2
  • 5301 Eugendorf, Römerstraße 3
  • 6020 Innsbruck, Amraserseestraße / DEZ 56a
  • 6900 Bregenz, Rheinstraße 14
  • 9020 Klagenfurt/Waidmannsdorf, Südring 223
  • 7132 Frauenkirchen, FMZ Seewinkel
  • 2421 Kittsee, Eisenstädter Straße 29/1