Dieses Bild entstand nur etwa eine Stunde vor Ausbruch des Brandes in der Notre-Dame.

© Twitter/Screenshot/brookeawindsor

Leben
04/16/2019

Vor der Notre-Dame: Vater-Tochter-Bild verbreitet sich viral

Via Twitter werden der Mann und das Kind, die kurz vor dem verheerenden Brand in Paris abgelichtet wurden, gesucht.

Der Brand in der Pariser Kathedrale Notre-Dame hielt die Welt Montagabend in Atem. Tags darauf tauchte auf dem Kurznachrichtendienst Twitter ein Foto auf, welches den Dom nur etwa eine Stunde vor der Katastrophe zeigt.

Heiteres Bild vor Brandkatastrophe

Besonders ist die Aufnahme deshalb, weil darauf ein Mann und ein Kind abgebildet sind: Der Mann, wohl der Vater des Kindes, wirbelt das lachende Mädchen freudig durch die Luft.

Suche auf Twitter

Geteilt wurde der Schnappschuss von Touristin Brooke Windsor aus dem US-Bundesstaat Michigan. Sie habe das Bild des französischen Wahrzeichens lediglich eine Stunde vor Ausbruch des Brandes aufgenommen, schrieb sie am Dienstag auf Twitter.

"Ich habe dieses Foto gemacht, als wir #NotreDame etwa eine Stunde vor dem Brand verlassen haben. Ich wäre fast zum Vater hingegangen und hätte gefragt, ob er es haben will. Jetzt wünschte ich, ich hätte es getan." In einem Nachsatz bittet sie die Community, ihr dabei zu helfen, den Mann zu finden.

Diese gab und gibt ihr Bestes: Seit Windsor den Tweet um zwei Uhr nachts abgesetzt hat, wurde er bisher über 108.00 Mal geteilt und 220.000 Mal gelikt. Brooke Windsor sagte der BBC, sie habe den Mann und das Mädchen auf dem Foto noch nicht identifizieren können, hoffe jedoch, dies nachholen zu können.

Sie gab auch zu, nicht sicher zu sein, ob die beiden Vater und Tochter seien. "Ich an ihrer Stelle wäre froh über die Erinnerung", sagte Windsor, die derzeit mit einem Freund in der französischen Hauptstadt weilt.