Ein als Spitalspatient verkleideter Teddy begeistert derzeit das Netz.

© Twitter/Screenshot/oohhhkayyy

Leben
01/28/2019

Viraler Tweet: Mann pflegt Teddy seines Hundes gesund

Der Einsatz eines Hundebesitzers bescherte ihm Bekanntheit in den sozialen Netzwerken.

Was tut man nicht alles für sein Haustier: So einiges – vorausgesetzt, man handelt nach dem Vorbild des US-Amerikaners Terry Wallace.

Terry Wallaces Tochter, Michaella, erhielt kürzlich eine Fotonachricht von diesem. Im familieninternen Chat berichtete der US-Amerikaner, dass das Stofftier des Familienhundes Lucky ein trauriges Schicksal ereilt hätte. Er habe den Teddy durchnässt und plattgedrückt auf der Straße gefunden – "er ist wohl von uns gegangen", schrieb der Mann dazu.

Rettungseinsatz mit Augenzwinkern

Dann habe sich das Blatt jedoch gewandt: "Ich kann einen schwachen Puls fühlen. Ich beginne mit der Wiederbelebung", postete Terry Wallace in den Chat. Es folgten einige Bilder, die den Mann mit dem zerknautschten Teddy zeigen.

einen Twitter Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Twitter Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Twitter zu.

Happy End

Für den Plüschbären gab es schließlich tatsächlich ein Happy End: "Ich habe sein Leben gerettet", erklärte der Familienvater und Hundebesitzer stolz – dazu teilte er ein Foto des Teddys. Dieser wurde spaßhalber wie ein echter Patient in ein Bett gelegt und mit einer selbstgebastelten Infusion behandelt. Auf dem Bild sind auch die beiden Familienhunde zu sehen, die zu seinen Füßen liegen.

Screenshots der Unterhaltung teilte Michaella Wallace auf Twitter. Dort wurde das Posting seit vergangener Woche über 600.000 Mal gelikt und fast 170.000 Mal retweetet.

Laut Michaella Wallace habe ihr Vater ihr ein Lächeln in Gesicht zaubern wollen, nachdem sie für ein neues Semester an ihr College in Pennsylvania aufgebrochen war: "Als die erste Unterrichtswoche begann, wollte mein Vater mich aufheitern", sagte sie im Interview mit der Nachrichtenagentur Press Association.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.