Leben
03/24/2019

Uri Geller will den Brexit telepathisch verhindern

Offener Brief an Theresa May: "Ich liebe Dich, aber ich werde das nicht zulassen."

Uri Geller will den EU-Austritt der Briten mit Telepathie abwenden. In einem offenen Brief auf Facebook an Theresa May berichtet er, die Premierministerin bereits seit 21 Jahren zu kennen. Er habe ihren Weg zur Regierungschefin vorgesehen, schreibt Geller.

Der 72-jährige, in Israel geborene und in England lebende Mentalist, erklärt auf Facebook weiter: „Ich fühle sehr stark, dass die meisten Briten den Brexit nicht wollen. Ich liebe Dich (May, Anmerkung) sehr, aber ich werde nicht zulassen, dass du Großbritannien in den Brexit führst.“

Geller, der einst mit der angeblichen Fähigkeit, Löffel zu verbiegen, zu zweifelhaftem Ruhm gekommen ist, gibt sich in dem Schreiben selbstbewusst. „Meine Kraft ist vom CIA, MI5 und dem Mossad bestätigt worden“, zählt er den amerikanischen, britischen und israelischen Geheimdienst als seine Fans auf.

Die angeblich paranormale Fähigkeit Gellers, Löffel durch Gedankenkraft zu verbiegen, gelang, wie bereits in den 1970er-Jahren nachgewiesen wurde, durch Manipulation und Präparierung des Bestecks.