© Twitter/Screenshot/lovelyyy_lina

Leben
10/02/2019

Psychologie-Lehrer landet mit Anti-Stress-Liste viralen Hit

Seine "101 Wege, um mit Stress fertigzuwerden" wurden im Internet geteilt und finden dort großen Anklang.

15 Minuten früher aufstehen, sich selbst mit Blumen beschenken, Tagebuch schreiben, ausreichend schlafen: Diese und andere Tipps gegen Stress machen derzeit im Internet die Runde. Sie entstammen einer Liste, die von einem US-amerikanischen Lehrer an ihre Schülerinnen und Schüler ausgegeben wurde.

"Schau rauf zu den Sternen"

"101 Wege, um mit Stress fertigzuwerden" steht auf einem der beiden A4-Zettel geschrieben, die Brett Phillips an der kalifornischen Oxnard High School kürzlich austeilte. Den Weg ins Netz fand die Selbsthilfeanleitung über eine seiner Schülerinnen. Alina Ramirez teilte Bilder der Liste auf Twitter. Ihre Lieblingstipps, etwa "Schau rauf zu den Sternen", markierte die 16-Jährige mit gelbem Textmarker.

Im Interview mit Buzzfeed News sagte Ramirez, dass Phillips ein gutes Gespür für die Stressfaktoren im Leben von Schülerinnen und Schülern habe. "Er weiß, wie gestresst wir mit Schule, Sport, Arbeit und dem Leben im Allgemeinen sind. Deshalb gab er uns das Papier, um uns zu helfen und für den Fall, dass wir gestresst sind", sagte sie.

Auch Phillips wurde von der Online-Plattform befragt: "Ich gebe den Schülern die Liste und dann lasse ich sie fünf Dinge auswählen, mit denen sie beginnen müssen, um Stress abzubauen", erklärte er. Ramirez verriet zudem, dass sie die Liste immer griffbereit habe und sie als Anregung verwende, wenn sie sich in der Schule überfordert fühlt. "Die Liste hat mir wirklich sehr geholfen."

Auch Phillips versucht die Anti-Stress-Tipps in seinem Alltag zu herzeigen: "Ich mache viele Dinge auf der Liste, um das Leben zu genießen", sagte er und fügte hinzu: "Das Leben ist kurz – zu viel Stress wird es noch kürzer machen!"