Leben
06.07.2018

Paar findet beim Renovieren 23 Jahre alte Botschaft

Das unterhaltsame Fundstück des Paares aus den USA verbreitet sich seither viral im Internet.

Bei Renovierungen ist es immer eine gute Idee, das Unerwartete zu erwarten. Diese Erfahrung machte auch ein Pärchen aus Kalifornien. Als Bauarbeiter im Zuge von Renovierungsarbeiten im Haus von Alex und Jess Monney die Tapete im Badezimmer abtrugen, entdeckten sie dort eine Hinterlassenschaft der Vormieter. Diese bestand aus einem Foto eines Pärchens, daneben stand in einer Sprechblase an die Wand geschrieben: "Hi! Wir sind die Shinsekis! Wir haben dieses Badezimmer im Sommer 1995 renoviert. Wenn du das hier liest, bedeutet das, dass auch du das Bad renovierst. Was haben wir falsch gemacht?!?!?"

Darunter war ein weiteres Foto angebracht, auf dem ein schwarzes Kaninchen zu sehen ist. Neben diesem war ebenfalls eine Sprechblase aufgemalt worden: "Hi! Ich bin Cassie, das Kaninchen. Ich habe auch hier gelebt! (Ich bin stubenrein!)". Darunter war in einer weiteren Sprechblase zu lesen, dass das Kaninchen der nächste Cadbury-Hase wird. Der britische Schokoladenhersteller wirbt immer wieder mit dem Tier für seine Produkte.

Erneut Nachricht hinterlassen

Alex Monney postete das Fundstück schließlich, woraufhin sich ein paar Internetz-Nutzer, unter anderem auf der Plattform Reddit, auf die Suche nach den Vormietern machte. Mit Erfolg, denn Jay Shinseki, der Bruder des Mannes auf dem Foto, meldete sich bei Alex. Der Original-Tweet wurde mittlerweile gelöscht, Jess Monney veröffentlichte aber ein Bild des renovierten Badezimmers. Sie und Alex hätten ebenfalls eine Botschaft an zukünftige Mieter hinterlassen.