© Thaut Images/Fotolia

Leben

Neujahrswunsch 2023: Mehr Zeit für Zweisamkeit

Mehr Zeit für dich, mehr Zeit für mich - das sind die großen Vorsätze für das neue Jahr, hat eine Umfrage ergeben.

12/29/2022, 11:10 AM

Wenn das Leben nur ein Wunschkonzert wäre! Dann, ja dann, wäre...

  • ... das Leben mehr Liebe und weniger Arbeit
  • ... mehr Hobby und  weniger Arbeit
  • ... und mehr Me-Time, wie es so schön auf Neudeutsch heiß. Und - richtig – weniger Arbeit.

Für diese Erkenntnis braucht es wohl keine wissenschaftliche Studie. Eine Umfrage zum Jahreswechsel kann aber nicht schaden. Der Online-Partnervermittlung Parship.at hat genau das gemacht und marketagent.com beauftragt, 1.500 Österreicherinnen und Österreicher zwischen 18 und 75 Jahren zu befragen, worauf sie sich nach turbulenten Jahren besinnen wollen.

Wenig überraschend steht beim Großteil (71%) mehr Zeit für Hobbys an erster Stelle, dicht gefolgt von Reisen (68%). Wer in einer Beziehung lebt, sehnt sich nach mehr Quality-Time mit dem oder der Liebsten (73%). Bei den Singles wünschen sich vor allem Männer mehr Zeit für die Partnersuche.

Auch die  sogenannte Me-Time ist vielen wichtig: 67 Prozent wollen sich 2023 mehr Zeit für sich selbst nehmen, um öfter die Seele baumeln zu lassen oder einfach ohne Verpflichtungen zu sein. Zwischenmenschliche Beziehungen zu Familie (67%) und Freunden (65%) sind ebenso von hoher Bedeutung.

Caroline Erb, Psychologin bei Parship, denkt, dass „viele Befragte im neuen Jahr ihre zeitlichen Prioritäten verändern wollen. Die vorliegenden Studienergebnisse zeigen uns, dass die Österreicher Zeit als rares und sehr wertvolles Gut sehen und sie vor allem ihren Leidenschaften und Liebsten widmen möchten. Zudem spiegeln sich aktuelle Veränderungen und Trends unserer Gesellschaft in den Ergebnissen wider. Der Wert der Freizeit hat für viele eine große Wichtigkeit, berufliche Anforderungen werden auf der Prioritätenliste eher nach hinten geschoben.“

Tatsächlich wollen nur wenige  Menschen mehr Zeit in berufliche Verpflichtungen investieren – nur zwei von zehn Befragten nehmen sich das für das neue Jahr vor. Mehr Zeit für Ausbildung und Fortbildungen sind nur für ein Drittel ein Thema.

Allein oder zu zweit

Und weil sowohl Vergebene als auch Singles befragt wurden (1.048 Personen, die in einer Partnerschaft leben, und 452 Alleinstehende), glaubt Parship zu wissen, dass Partnerschaft bzw. Partnersuche für die Österreicher im kommenden Jahr von großer Bedeutung sein wird. Bei Paaren hat der Wunsch, mehr Zeit als Paar zu verbringen oberste Priorität (73%) – ex aequo mit Hobbys und Interessen.

Vier von zehn Singles planen mehr Zeit für die Partnersuche ein, bei den Männern sogar jeder Zweite (Frauen 33%). Verstärktes Dating steht vor allem bei den jungen Singles für 2023 auf dem Plan: 56 Prozent der 18- bis 29-Jährigen möchten dafür mehr Zeit aufbringen.

„Gerade in herausfordernden Zeiten ist eine glückliche Beziehung von besonderer Bedeutung. Eine stabile Partnerschaft gibt Halt und sorgt für das Gefühl von Geborgenheit. Das Kennenlernen neuer Leute bereichert hingegen für Singles den Alltag, spannende Dates können als aufregend und inspirierend erlebt werden“, sagt Psychologin Erb.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Neujahrswunsch 2023: Mehr Zeit für Zweisamkeit | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat