Leben
23.03.2018

Mehr als die Hälfte der Singles wohnt gerne allein

Frauen leben laut der neuen Umfrage lieber solo in ihren eigenen vier Wänden als Männer.

Mehr als die Hälfte der österreichischen Singles wohnt gern allein. Frauen tun dies mit 60 Prozent noch lieber als Männer mit 53 Prozent, ergab eine Umfrage von ImmobilienScout24.at. Die Garconniere hat ausgedient, gewünscht werden großteils Wohnungen zwischen 50 und 75 Quadratmetern. Als Vorteile des Alleine-Wohnens werden Sauberkeit, Dekoration und Herrschaft über das Fernsehprogramm genannt.

815 Österreicher wurden im März online befragt. Mehr als jeder dritte Haushalt (37 Prozent) in Österreich ist ein Single-Haushalt. Die Österreicher liegen damit auf Platz acht im EU-28-Ranking und über dem EU-28-Durchschnitt, Schweden auf Platz eins. 86 Prozent der Frauen sind froh, dass sie in Sachen Sauberkeit und Hygiene keine Abstriche machen müssen, fast ebenso viele genießen es, die Oberhand bei der Deko zu haben. Single-Männern ist es wichtig, ohne Diskussion das gewünschte TV-Programm aussuchen zu können.

Nur 16 Prozent der Singles würden sich mit einer Einraumwohnung unter 50 Quadratmeter zufriedengeben. Mietwohnungen sind im Bundesländervergleich in Wien am teuersten, in Kärnten und dem Burgenland am billigsten.