© Instagram_krappiwhatelse

Leben
08/01/2019

Luxus trotz Insolvenz? YouTube-Star Krappi über seine Pleite

Wenn die Dauerbespaßung zur Belastung wird: Manuel Krappinger und sein Manager äußern sich zur Pleite und Instagram-Auftritten.

von Christina Michlits

Mehr als 100 Fans stehen täglich vor Manuel Krappingers Wohnung in Linz. Besonders gut gelaunt werden sie ihn wohl nicht antreffen: Der bekannte Influencer, der mit mehr als einer Million Fans im Netz aufwarten kann, ist offiziell pleite.

Gegen ihn wurde ein Insolvenzverfahren eingeleitet – dabei wurde auch die Adresse des YouTube-Stars veröffentlicht.

Dem KURIER gegenüber äußert sich der 24-jährige Oberösterreicher erstmals zu den Konkurs-Schlagzeilen: „Die vergangenen Monate waren nicht leicht für mich. Es gab unter anderem familiäre Probleme. Ich werde in den nächsten Tagen ein Statement-Video veröffentlichen, um Klarheit zu schaffen, was in den letzten eineinhalb Jahren alles passiert ist.“