Leben | Kiku 14.03.2012

Zeitungs-Workshop 3/der VS Hochsatzengasse/4c

Kinder dürfen nicht zu Arbeit gezwungen werden

Kinder sollten aus eigenem Willen arbeiten und nicht dazu gezwungen werden.Sie dürfen aber schon den Mist runtertragen oder andere Kleinigkeiten zum Beispiel Tisch decken oder Geschirrwaschen.

Man sollte sie auch nicht zu lange arbeiten lassen. Es gibt gewisse Grenzen. Leider hört oder sieht man trotzdem wie Kinder in armen Ländern arbeiten müssen, um ein bisschen Geld für ihre Familien aufzutreiben. Diese armen Kinder haben keine Zeit zum Spielen mit ihren Freunden oder zum Lernen. Man sollte nichts von billigen Kinderarbeitern kaufen. Wir hoffen damit, dass die Firmenwo Kinder arbeiten müssen, schließen müssen.

Mikolaj Sliwiak, 12

Marco Obradovic´, 10

Romeo Salvet, 10

Jan André Kurz, 9

Hände weg von Kindern!

belaestigung
© Bild: Ermin, Silvan, Mario und Valentin

Nach der Schule wollte Anja zu ihrer Freundin gehen. Auf dem Weg zu ihr, fühlte sie sich von einem Mann beobachtet. Er verfolgte sie bis zur Straßenbahnstation und fragte sie: "Wo sind deine Eltern?"

Sie war sprachlos, weil sie den Mann nicht kannte. Sie wollte nicht antworten und ging weg. Der Mann rannte zu ihr und begrabschte sie. Artikel 34 der Kinderrechtskonvetion schreibt, dass Kinder nicht sexuell missbraucht werden dürfen.

Leider handelt es sich bei Tätern oft um jemanden aus der Familie oder aus dem Bekanntenkreis.

Ermin Kokic´, 10

Silvan Özcamur, 9

Mario Loncar, 9

Valentin Jovanovic´, 9

( Kurier ) Erstellt am 14.03.2012