© Deleted - 272925

Kiku
10/31/2012

Zeitungs-Workshop 1/der KMS St. Franziskus/3b

Twilight Biss zum Morgengrauen

Isabella Swan ist ein 17-jähriges Mädchen das in dem kleinen Vorort namens Forks  gemeinsam mit dem Polizisten Charlie Swan lebt. Sie ist eine Schülerin der Ortsschule und fällt nicht wirklich auf. Doch eine Eigenschaft macht sie einzigartig: Bella ist ziemlich tollpatschig.
In ihrer ersten Bio-Stunde lernt sie Edward Cullen kennen. Als er Isabella vor einem Zusammenstoß mit einem Auto rettet, beginnt das Mädchen zu recherchieren, doch findet nichts über ihn. Als Bella eines Tages von einer Gruppe Jugendlicher angegriffen wird, rettet sie Edward erneut. Im Auto, in dem er  kam, berührten sich die Hände der beiden und Bella fühlte seine kalte Haut. Sie war verwirrt.
Zuhause begann die Suche erneut und sie wurde im Internet fündig: Es war eine alte Geschichte der kalten Wesen. Da wuste sie, Edward Cullen war ein Vampir.  Ab da begann das Abenteuer.
***

Stephanie Meyer ist die Autorin dieses Buches. Taylor, Robert und Kristen sind die Haubtfiguren des Filmes, auch wenn uns das Buch lieber ist. Es ist eine sehr romantische Geschichte, der es aber auch nicht an Action fehlt. Die Liebe eines Vampirs zu einer Sterblichen ist doch ein Abenteuer, oder? Wir würden euch das Buch wirklich empfehlen, da der Film nicht so toll ist und man seine Fantasie entfalten kann. Da die Liebe in dem Buch harmoniert, ist es sehr für Mädchen oder liebeskranke Jungs.
Daniela Spitzl, 13, Julia Kölndorfer, 12,
Julia Ensbacher, 12, und Cornelia Bittermann, 13

Gregs Tagebuch

Gregs Tagebuch ist eines der beliebtesten Kinderbücher. Die Bücher-Reihe fasziniert viele Kinder und Jugendliche auf der ganzen Welt. Die Leser interessierten sich für das Buchserie, weil sie ihr eigenes Leben wiederspiegelt. Die Comics machen das Buch für kleine Kinder witzig und auch für den einen oder anderen Erwachsenen.
Die Bücher handeln von einem 12-jährigen Jungen der noch nicht auf die Mädchenwelt eingeht und sich noch nicht für sie interessiert.
Gregs bester Freund heißt Rupert und Greg macht so ziemlich alles mit ihm. Dabei haben sie aber auch viel Streit.
Uns gefällt an dem Buch, dass es sehr lustige Seiten gibt und auch nach 50 Seiten nicht langweilig wird.
Der Autor des Buches (Jeff Kinney) wollte mit der Reihe keine Botschaft vermitteln, sondern nur eine lustige Geschichte für Kinder und Jugendliche erstellen.
Jeff Kinney hat in Österreich auch den Preis „Buchliebling 2012" erhalten.
Wir hoffen, dass es auch weitere Bände von Gregs Tagebuch geben wird.
Jakob N. (12),
Dominik N. (12),
Raymond D. (13),
Stefan L. (12)

Wieder da!!!

Vor ungefähr 5 Jahren war ich schon einmal mit meiner Volkschulklasse beim KiKu. Da habe ich mit meiner besten Freundin schon einen Bericht verfasst der sogar in der Zeitung erschienen ist. Es ist ein komisches aber auch ein lustiges Gefühl, wieder hier zu sein, da sich nichts verändert hat.
Ich bin wirklich stolz, noch einen Bericht für den KiKu zu schreiben, da ich das Projekt diesmal mit meiner neuen Schule und meinen neuen besten Freundinnen angepackt habe.
Damals war ich 9 Jahre und habe über die Welt und darüber hinaus geschrieben und jetzt sitze ich wieder vor dem Computer, mit 13 Jahren, und die ganzen Gefühle von damals kommen wieder hoch. Das ist einfach cool.
Daniela Spitzl, 13

Halloween
Verena Baal, 12 und Nadine Burggraf, 12


eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.