© Heinz Wagner

Festival
10/29/2012

Von Tango bis Polka, von Bauchtanz bis Walzer

Reise durch die Weltmusik beim Festival Salam Orient

von Heinz Wagner

Zeitweise waren auf der Bühne im großen Saal des Kinder- und Jugendtheaterhauses Dschungel Wien mehr Kinder als im Publikum. Dabei war der Saal zuvor schon ziemlich voll. Aber gegen Ende der „Reise durch die Weltmusik" mit Timna Brauer und Elias Meiri, bat die Sängerin jene, die wollten zum Mittanzen auf die Bühne. Von Tango über Walzer, Bauchtanz, Twist, African Dance bis zu Polka und schließlich Samba wiegten sich die beiden Profi-Musiker_innen und gut 100 Kids in den verschiedenen Rhythmen aus allen Ecken und Enden der Welt.

Spontanes mitmachen

Zuvor schon hatten sich immer wieder einzelne Kinder gemeldet, um in unterschiedlichen Stilen zu singen – bis hin zum Jodeln.

Am Beginn des interaktiven Konzerts im Rahmen des Festivals Salam Orient lädt das Duo das Publikum vor allem zu einer Reise durch die Geschichte des Singens und Musizierens. Und ohne auch nur einmal auffordern zu müssen, klatschen, stampfen und schwingen die jungen Besucher_innen von Anfang an mit.

Infos

Eine Reise durch die Weltmusik
Timna Brauer und Elias Meiri
in Koperation mit Salam.Orient

Dienstag, 30. Oktober, 10.30 Uhr
Dschungel Wien, MuseumsQuartier

Weiterführende Links

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.