Kiku
05.12.2011

SU-SI, Petersil und Suppenkraut

Medienprojekte von Kindern und Jugendlichen ausgezeichnet

Kindergartenkinder dokumentieren und planen ihre Beete im Garten, Volksschüler_innen erstellen Podcasts, um Kids der ersten Klasse zu helfen, sicher zu surfen und Jugendliche erstelleten Videos, um Alterskolleg_innen dazu zu bewegen, mal zu checken, mit wem sie wirklich chatten. Das sind die drei mit dem diesjährigen Medienpreis ausgezeichneten Projekte. Vergeben wurden die Preise vom ICE (Internet Center for Education) Vienna in Zusammenarbeit mit dem Ostcluster-Bildungsserver Burgenland, Niederösterreich und Wien sowie der Firma Fujitsu, unterstützt von den Landesschulräten der drei östlichen Bundesländer. Wie einer der Gewinner zeigt, sind die Projekte jedoch nicht auf die drei Länder beschränkt.

"Wir wollen gemeinsam SUrfen, aber SIcher!", kündigen Kinderstimmen die folgenden Podcasts an. In diesen wollen sie anderen vermitteln, worauf zu achten wäre, wenn der Ausflug in die unendlichen Weiten des Internets safe sein soll.
Kindern der Volksschule Brünner Straße (Global Educations Primary School) haben die Hör-Lektionen speziell für Kolleginnen und Kollegen der ersten Klassen erstellt, die im Lesen ja noch nicht so firm sind. Ziel des Projektes war es ein möglichst textarmes Unterrichtsweb für diese Altersgruppe zu erstellen.
Am Anfang stand das Finden eines Maskottchens und eines Logos. In der gemeinsamen Ideekonzeption entstand der Slogan "SUSI - SUrfen aber Sicher". Die Kinder erarbeiteten die Inhalte in Gruppen und suchten nach einzelnen "Surftipps", die sie in Form von selbst produzierten Hörtexten in ihrem Web vorstellen.

Kategorie: Game Based Learning / eLearning
Projekt " SUSI - Surfen aber sicher"
GEPS-VS Brünner Straße, 1210 Wien

(Kinder-)Garten

Ein neuer Kindergarten, ein neuer Garten - gemeinsam mit den Kindern soll der neue Garten angelegt und geplant werden. Dabei verwendeten die Kinder digitale Medien, um dem Garten ihre eigene Note zu verleihen. Ausgewählt dafür wurden verschiedenste Medientechniken wie Fernsehen, Film, Video, Hörspiel- und Musikkassetten, Fotoapparat und Digitalkamera. Die Kinder hielten den Planungsprozess digital fest und arbeiteten mit der Lernsoftware "Mein eigener Garten am Computer", sowie der Malsoftware TuxPaint.

Kategorie: Medienpädagogik im Elementar- und Grundschulbereich
Projekt " Petersil und Suppenkraut"
NÖ Landeskindergarten "Die kleinen Entdecker", Marchegg

Und mit wem chattest du?

"Hallo, ich bin der Andy, sitz grad im Büro und bin voll wichtig hier". Zu dem Text läuft aber das bild eines jungen Biertrinkers über den Monitor. Auch die 25-jährige Betriebswirtschaftsstudentin Makeba aus Nigeria ist nicht echt. "Und mit wem chattest du?" will Anstöße geben, nicht alles zu glauben, was dir via Internet verklickert wird. Produziert haben das YouTube-Video "Reflect and Act" Jugendliche im Camp "Abenteuer Neue Medien" in Vorarlberg, das von der Vorarlberger Suchtpräventionsstelle SuPro organisiert wird. Dort können Schüler_innen den Umgang mit verschiedensten Medientechniken erlernen. Bei dem ausgezeichneten Projekt ging es konkret um Wunschbilder und Wunschobjekte in der Vergangenheit und Gegenwart, die die Jugendlichen mit Hilfe digitaler Medien darstellen. Die Schüler_innen arbeiteten im Vorfeld mit verschiedenen Medientechniken und erhielten einen Einblick in Filmschnitt, Vertonung, Geräuscharchivierung, Musikauswahl, Nachspann etc. Besonders bei der Postproduktion wurde den Jugendlichen erst so richtig bewusst, wie viel an einem bereits gedrehten Film im Nachhinein noch verändert werden kann.

Kategorie: Medien mit "bewegtem" Bild
Projekt "Reflect and Act"
Medienprojekts Gateway - Abenteuer Neue Medien der Vorarlberger Suchtpräventionsstelle Supro