Kiku
28.04.2015

Ver-rückte Schule

Jugendliche einer Wiener Handelsakademie und -schule schlüpften für einen Tag in die Rolle der Lehrenden.

Menschen, die in zwei mehr oder minder langen Sesselreihen einander gegenüber sitzen und darüber reden, wie das Zusammenleben im Land verbessert werden könne. Und auch darüber, was jede Einzelne und jeder Einzelne dazu beitragen könne. Nicht zuletzt, was sie selber in diese Richtung machen (wollen). Das sind zentrale Veranstaltungen am sogenannten Gesellschaftsklimatag. Geboren wurde das Bündnis dazu vor knapp mehr als zwei Jahren bei einer Konferenz im österreichischen Parlament zu der deren im Vorjahr verstorbene Präsidentin Barbara Prammer eingeladen hatte.

Schon am vorjährigen Gesellschaftsklimatag hatte sich die Handelsakademie des BFI (BerufsFörderungsInstitutes) in der Wiener Margarethenstraße beteiligt. In diesem Jahr wurde der Stundenplan „Anders als sonst“ erweitert. Schülerinnen und Schüler schlüpften in die Rolle der Lehrenden und unterrichteten ihre Kolleg_innen und ver-rückten so die Perspektive aller Beteiligten. Die Bandbreite reichte – entsprechend dem Ziel der Aktion, das gesellschaftliche Klima zu verbessern, von mehr Einblicken in die verschiedensten Kulturen bis zu gemeinsamen Tanzen, Sporteln und nicht zuletzt essen und trinken.

Die einen unterrichteten ihre Kolleg_innen in Jonglieren, andere versuchten, Volkstänze ihrer Herkunftskulturen den Mitschülerinnen und Mitschülern so zu vermitteln, dass sie mitmachen konnten. Wieder andere erzählten über Musikinstrumente – samt Hörbeispielen, sprachen über Astronomie, Handy-Anwendungen oder über Sportarten samt kurzen Demonstrationen. Selbst in Klassenzimmern waren Football-Würfe, Fußballtricks oder Kick-Boxen möglich. Die Vielfalt der Erstsprachen der Jugendlichen dieser HAK und HASch wurde genutzt, um kleine Schnupperkurse in einem halben Dutzend Sprachen an diesem Vormittag anzubieten – von Hindi über Polnisch bis zu Zaza, Romanes und Vlach.

Mehr dazu in den Bilderstrecken!

Hier geht's zur Deklaration des Gesellschaftsklimabündnisses

Jugendliche unterrichten

Bewegte Klassen

Dialog, Origami ...