Leben | Kiku 05.12.2011

Der kleine Schneemann erklärt erste Schritte

Skifahren lernen

Ein Sprichwort besagt: "Aller Anfang ist schwer". Um den Anfang beim Skifahren zu erleichtern, gibt es Bücher wie "Ich lerne Skifahren". Auf lustige Weise widmen sich die drei Autoren des Buches dem beliebten Wintersport. Es ist Ratgeber und persönliches Skitagebuch in einem. Eine Reihe von Fragebögen geben dem Buch eine individuelle Note. Zwischendurch können auch immer wieder Bilder von Schnee-und Skitagen eingeklebt werden. Katrin Barth ist Lehrerin und Herausgeberin dieser Sportbuchreihe für Kinder, die sich unter anderem auch mit Badminton, Handball und Sportschießen befasst.

Spaßig und bunt
Der kleine Schneemann gibt den jungen Leserinnen und Lesern Tipps für die ersten Schritte auf den Skiern. Zudem gibt es viele Hintergrundinfos zum Skisport -zum Beispiel, dass Skifahren nicht immer ein Sport war. Die Menschen benutzten früher selbst gemachte Schneeschuhe, um sich leichter auf dem eisigen Boden fortbewegen und jagen zu können. Bald darauf entdeckten die Menschen die Lust daran, sich schnell durch die verschneiten Wälder zu bewegen, und wollten sich darin auch messen. So entstanden Wettkämpfe und Rennen. Jede Sportart lernt man natürlich am schnellsten und einfachsten, indem sie einfach ausprobiert wird. Das Buch kann aber unterstützend helfen und soll die Angst vorm Skilaufen nehmen. Vor allem aber Spaß daran vermitteln.

"Ich lerne Skifahren" von Katrin Barth, Hubert Brühl und Jürgen Wolf, Meyer&Meyer Verlag, 14,95?

Mehr zum Thema

  • Hauptartikel

  • Tipp

( Kurier ) Erstellt am 05.12.2011