Das frisch verheiratete Paar setzt ein Zeichen der Hoffnung.

© APA/AFP/JOSEPH EID

Syrien
02/10/2016

Hochzeit in Homs Ruinen

Die Bilder sollen zeigen, dass das Leben stärker ist als der Tod.

von Elisabeth Mittendorfer

Menschenleere Straßen, zerbombte Häuser und davor ein frisch verheiratetes Brautpaar: Diese Szene hat der Fotograf Joseph Eid von der Agentur AFP in der syrischen Stadt Homs festgehalten. Er begleitete den Hochzeitsfotografen des Paares, Jafar Meray. Dieser will mit den Bilder zeigen, dass das Leben stärker sei als der Tod, so die Washington Post. Bei dem Brautpaar handelt es sich um die 18-jährige Nada Merhi und den 27-jährigen Hassan Youssef, ein syrischer Soldat.

In Homs begann im März 2011 der Protest gegen Syriens Machthaber Bashar al-Assad. Nach fast fünf Jahren Bürgerkrieg ist die einst moderne Millionenstadt heute komplett verwüstet. Seit Dezember 2015 ist die Stadt wieder in den Händen der Regierungstruppen. Die Rebellen haben die Stadt verlassen, das Leben beginnt langsam wieder zurückzukehren.

SYRIA-CONFLICT-DAILY LIFE-WEDDING

SYRIA-CONFLICT-DAILY LIFE-WEDDING

SYRIA-CONFLICT-DAILY LIFE-WEDDING

SYRIA-CONFLICT-DAILY LIFE-WEDDING

SYRIA-CONFLICT-DAILY LIFE-WEDDING

SYRIA-CONFLICT-DAILY LIFE-WEDDING

SYRIA-CONFLICT-DAILY LIFE-WEDDING

SYRIA-CONFLICT-DAILY LIFE-WEDDING

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.