© REUTERS/ANDREW KELLY

Leben Gesellschaft
11/21/2021

Übermalen statt Lippen aufspritzen: Promis setzen auf Over Contouring

Wie „Over Contouring“ funktioniert und warum üppige „Russian Lips“ dennoch zu den beliebtesten Beauty-Eingriffen gehören.

von Christina Michlits

Die perfekte Lippe nimmt zehn Prozent des unteren Gesichtsdrittels ein, wobei die Unterlippe doppelt so groß ist wie die Oberlippe. Zumindest hat das eine Untersuchung ergeben, bei der 580 Probanden verschiedene Frauenporträts mit computer-veränderten Lippenformen gezeigt wurden.

Die Realität sieht aber oft anders – nämlich schmaler – aus. Was zum Problem wird, wenn in Zeiten von Selfies nun sogar ein reichlich überzeichneter Schmollmund als Ideal junger Frauen gilt. Ganz so, wie ihn sich die Instagram-Superstars Kylie Jenner und Kim Kardashian vor einigen Jahren angeschafft haben. Dabei galt unter der britischen Königin Victoria im 19. Jahrhundert noch eine schmale Lippe als vornehm, auch wenn pralle Lippen generell als jugendlich und attraktiv gesehen werden.

„Welche Lippenform gerade In ist, hängt stark von der Rolle der Frau in der jeweiligen Epoche ab. Im Barock schminkte man sich gerne einen herzförmigen Mund“, erklärt die niederländische Trendforscherin Li Edelkoort. „Heute haben wir alle zehn Jahre mehr oder weniger auffällige Lippenstift-Trends. Mal schmaler, mal breiter, mal akzentuierter mit richtigen Kanten, mal etwas großzügiger.“

Übermalen

Die derzeit angesagteste Schminkmethode ist das „Over Contouring“. Stylisten von Jennifer Lopez und Lady Gaga haben es vorgemacht. Sie geben Abdeckstift auf und um die Mundpartie, damit die (scheinbar zu dünnen) Lippen nicht mehr hervorstechen. Danach wird über die Oberlippe hinaus geschminkt. Der Konturenstift bleibt deutlich zu sehen – so wie es schon in den Neunzigern hip war. Die Kontur wird anschließend mit einer helleren Lippenstiftfarbe minimal verblendet. „Dank dem Schminktipp von Jennifer Lopez erspare ich mir einen Beauty-Doc“, schreibt ein Fan begeistert.

Dass Lippenkorrekturen nach Faltenunterspritzungen jedoch nach wie vor zu den häufigsten Eingriffen gehören, bestätigt Schönheitschirurg Christian Wolf: „Vor allem jüngere Kunden haben viel Vorwissen, immer öfter werden Russian Lips nachgefragt. Bei der Technik bekommt die Oberlippe viel Volumen und eine Herzform, ohne dass ein vorstehender Entenschnabel entsteht.“ Lippen-Unterspritzungen seien aber in jeder Altersgruppe beliebt. „Es gibt zwei Interessen. Die einen wollen mehr Volumen, die anderen mehr Kontur.“

Stars zeigen ihre Ärzte

Dass überpralle Lippen so gefragt sind, liege nicht zuletzt an den Instagram- und Filmstars, so Wolf: „Ein Großteil der bekanntesten Schauspielerinnen hat Eingriffe machen lassen. Das ist offensichtlich. Und Beauty-Vorbilder wie die Kardashians zeigen sich sogar offen mit ihren Ärzten.“

Wer sich dem Beauty-Diktat nicht unterwerfen will, muss laut Li Edelkoort aber nur etwas Geduld haben. Der Gegentrend kommt spätestens in zehn Jahren. Bis dahin haben auch Schlauchbootlippen-Trägerinnen noch etwas Zeit – nach einem Jahr ist der Großteil des Fillers nämlich wieder verschwunden.

Attraktiv
In einer Studie der Uni Manchester wurden Männern Frauengesichter gezeigt. Die  Attraktivität von schmalen Lippen  wurde  durch Verwendung von Lippenstift um  40 Prozent höher beurteilt

200 Millionen Euro
geben Österreicherinnen jährlich etwa für dekorative Kosmetik wie Lippenstift und Lidschatten aus

Lip Flip
Anders als bei den  Hyaluron-Unterspritzungen wird hier Botox in die Oberlippe injiziert. Der muskelentspannende Effekt  führt dazu, dass sich die Oberlippe minimal umstülpt/hochklappt. Kosten: Ab 150 Euro

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.