Leben
14.07.2017

Frau reist mit Prothese als Schreibtafel um die Welt

Eine junge Amerikanerin dokumentiert mithilfe ihrer Beinprothese ihre Weltreise und die Internetgemeinde ist begeistert.

Der Reddit-Userin "devgal" aus Philadelphia musste im Alter von vier Jahren aufgrund einer seltenen Knochenkrankheit das rechte Bein amputiert werden. Dass sie sich davon in ihrer Lebensqualität nicht einschränken lässt, demonstriert sie nun mit einer Fotoserie, in der sie ihre Beinprothese in den Mittelpunkt rückt. Nach ihrem Universitätsabschluss unternahm die Amerikanerin eine Reise durch Europa und besorgte sich dafür eine spezielle Prothese, die sie während dieser Zeit als wandelnde Schreibtafel benutzte. Bei jeder neuen Station schrieb sie den Namen jener Stadt, in der sie sich gerade befand, auf die Prothese und machte ein Foto davon. Auf einem der Bilder ist sie in Wien zu sehen.

"Jeder hat sein Päckchen zu tragen"

Im Anschluss an ihre Reise veröffentlichte sie alle Bilder gesammelt in einem Fotoalbum auf der Social-Media-Plattform Reddit. Dort zeigten sich die User von den Aufnahmen begeistert. "Jeder hat sein Päckchen zu tragen, meines ist eben das Bein. So schlimm ist das aber wirklich nicht", kommentierte die junge Amerikanerin eines ihrer Bilder auf Reddit.

Das Reddit-Fotoalbum zum Durchklicken:

Hopping around (parts of) Europe