┬ę Getty Images/MmeEmil/iStockphoto

Leben Essen & Trinken
07/22/2022

Beim Gelato-Workshop lernen Kinder, wie man gutes Eis macht

Neben einer ausgiebigen Verkostung gibt es viel Hintergrundwissen zur nachhaltigen Produktion. Mit Rezept!

Selbst gemacht schmeckt es ja doch am besten! Aber worauf kommt es bei der traditionell italienischen Eisherstellung eigentlich an? Bei den Gelato-Workshops im Eissalon Leones Gelato k├Ânnen Kinder einen Blick hinter die Kulissen werfen. Mit ihrer Slow-Food-Philosophie achten Lisa und Giorgio Leone besonders darauf, wo ihre Zutaten herkommen.

Die Kinder erfahren also alles ├╝ber den Herstellungsprozess von der ganzen Frucht bis zum fertigen Eis. In den Workshops lernen sie, wie Gelato mit einer Eismaschine gemacht wird und welche Zutaten in gutem Eis stecken. Dazu geh├Ârt nat├╝rlich auch eine ausgiebige Verkostung.

Diesen Sommer gibt es zwei Termine im Eissalon in der Wiener Lange Gasse (27. Juli und 31. August), auch exklusive Termine k├Ânnen gebucht werden. F├╝r Kinder von 7 bis 12 Jahren f├╝r 35 ÔéČ pro Kind. Anfrage und Anmeldung: ciao@leones.at

Rezept: Erdbeersorbet

Zutaten

700 g Erdbeeren (ohne St├Ąngel und geputzt)

130 g Zucker

95 g Traubenzucker

55 g Wasser

15 g Zitronensaft (frisch gepresst)

2,5 g Johannisbrotkernmehl (Carob)

Zubereitung

  • Erdbeeren p├╝rieren
  • Zucker, Traubenzucker und Carob mit dem Schneebesen gut vermischen und gemeinsam mit dem frisch gepressten Zitronensaft und Wasser zu dem Erdbeerp├╝ree hinzuf├╝gen
  • Die Masse mit dem P├╝rierstab mixen und ca. 20 Minuten ruhen lassen
  • Anschlie├čend nochmal durchp├╝rieren und in der Eismaschine verarbeiten

Jederzeit und ├╝berall top-informiert

Uneingeschr├Ąnkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare