Piers Morgan ist ein britischer Reporter, Autor und ehemaliger Moderator des TV-Senders CNN.

© APA/AFP/LEON NEAL

freizeit Leben, Liebe & Sex
10/17/2018

"Entmannt": Piers Morgan lästert über Daniel Craig mit Babytrage

Der britische Reporter Piers Morgan postete ein Bild des Schauspielers mit seiner Tochter und nannte ihn "entmannter Bond".

Der britische Moderator Piers Morgan ("Good Morning Britain") hat mit einer Bemerkung über James-Bond-Darsteller Daniel Craig ("Skyfall") viel Kritik eingefangen. Morgan postete am Montag auf Twitter ein Foto, auf dem Craig seine kleine Tochter in einer Bauchtrage vor sich trägt. "Oh 007 ... nicht auch noch du?", schrieb er und fügte den Hashtag #emasculatedBond (entmannter Bond) hinzu.

Kritische Gegenstimmen

Viele Nutzer kritisierten die ihrer Meinung nach veralteten Ansichten Morgans. Einige Männer posteten Fotos von sich und ihrem Nachwuchs in einer Babytrage.

Andere lieferten sich einen verbalen Schlagabtausch mit Morgan. "Hast du nicht das Memo gekriegt, in dem stand, dass Frauen das sexy finden?", schrieb eine Nutzerin. "Glaub mir, Moneypenny fände das nicht", antworte Morgan in Anspielung auf James Bonds Filmkollegin.

Auch Hollywood-Star und "Captain America"-Darsteller Chris Evans schaltete sich in die Debatte ein. "Man muss sich seiner eigenen Männlichkeit wirklich sehr unsicher sein, wenn man sich damit befasst, wie ein anderer Mann sein Kind trägt", schrieb Evans. "Jeder Mann, der Zeit damit verschwendet, Männlichkeit zu quantifizieren, ist innerlich verängstigt."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.