Leben
04.04.2018

Deutschland: Räuber bracht Überfall aus Mitgefühl ab

Die Seniorin wollte das für eine Krebsbehandlung eingeplante Geld nicht hergeben.

Ein Räuber soll in Gütersloh in Nordrhein-Westfalen seinen Überfall aus Mitgefühl abgebrochen haben. Der Mann bedrohte am Ostermontag eine 77 Jahre alte Frau mit einem Messer und forderte das Bargeld, das die Seniorin gerade von einem Bankautomaten abgehoben hatte, teilte die Polizei mit.

Vorhaben abgebrochen

Daraufhin verweigerte die Frau ihm das Geld. Sie erklärte, dass sie wegen einer Krebsbehandlung nach Hamburg müsse und das Geld dafür dringend benötige. Der maskierte Täter brach daraufhin sein Vorhaben ab, ließ der Frau das Geld und verschwand. Die Polizei fahndet nach dem Mann.