Humoses Erdreich, entstanden aus dem allmählichen Abbau organischen Materials (tote Pflanzen und Tiere) durch Bodenlebewesen

© Deleted - 1776881

Landwirtschaft
01/31/2015

Wie fruchtbar ist unser Boden?

Die Landwirtschaftskammer Österreich kritisiert den von Global 2000 vorgelegten Bodenatlas.

von Martin Burger

In Österreich geht immer mehr Boden verloren, für Verkaufsflächen, Parkplätze, Fachmarktzentren. Das sagt das Ökosoziale Forum und das steht auch im von Global 2000 herausgegebenen "Bodenatlas", der aus Anlass des "Internationalen Jahr des Bodens 2015" vorgelegt wurde. Vehement wehrt sich die Standesvertretung der Bauern gegen die Feststellung des Atlas, die Bodenfruchtbarkeit nehme ab. "In Europa und Österreich steigen die Erntemengen bzw. bleiben auf einem stabil hohen Niveau", sagt Kammerpräsident Hermann Schultes. Der Bodenatlas enthalte Falschberechnungen und habe veraltetes Zahlenmaterial verarbeitet.

Österreichs Böden weisen demnach eine hohe Qualität auf. Es sei gelungen, dank des Umweltprogramms ÖPUL und der dort angebotenen Maßnahmen, wie Begrünung von Ackerland, die Humusgehalte des Bodens anzuheben. Krümeliger, gesunder, fruchtbarer Boden also. "In den vergangenen 50 Jahren wurde die Ertragsmenge um das Dreifache gesteigert", sagt Schultes.

http://www.lko.at

http://www.global2000.at/sites/global/files/Bodenatlas2015.pdf

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.