PRESSEFÜHRUNG ZUR AUSSTELLUNG "DURING THE NIGHT" IM KUNSTHISTORISCHEN MUSEUM IN WIEN: DE WAAL

© APA/GEORG HOCHMUTH / GEORG HOCHMUTH

Kultur
07/14/2021

Ein Bestseller mit Wien-Bezug wird Gratisbuch 2021

"Der Hase mit den Bernsteinaugen" von Edmund de Waal wird zehn Jahre nach seinem Erscheinen in einer Stückzahl von 100.000 verteilt.

Edmund de Waals Bestseller "Der Hase mit den Bernsteinaugen" ist das heurige Wiener Gratisbuch. 100.000 kostenlose Exemplare des 2011 erschienenen Titels werden im November in der ganzen Stadt verteilt, wie der Verlag des Autors, Zsolnay, am Mittwoch mitteilte. De Waal, der in London lebt, wird im Rahmen der Aktion nach Wien kommen.

In "Der Hase mit den Bernsteinaugen" erzählt de Waal anhand von 264 Netsuke, kostbaren Miniatur-Schnitzereien aus Japan, die er von seinem Großonkel geerbt hat, die Geschichte seiner Familie. Sie führt von Odessa über das Paris der Belle Époque bis ins Wien des Fin de siècle und weiter von Tokio nach London. Die Gratisbuchaktion, die heuer zum 20. Mal stattfindet, startet am 11. November.

De Waal wird bei seinem Wien-Besuch im Spätherbst auch sein neues Werk "Camondo" im Gepäck haben. Diese "Familiengeschichte in Briefen", wie das Buch im Untertitel heißt, erscheint am 27. September, gab der Verlag bekannt.

INFO: https://einestadteinbuch.at

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.