Kultur

Wichtige 80er-Jahre-Band: Mitbegründer von Bronski Beat gestorben

Die Band hat mit ihren offenen Texten über das Leben als Homosexueller viel bewegt.

von Georg Leyrer

12/09/2021, 06:46 PM

Steve Bronski, der mit seiner Band Bronski Beat eine der wegweisenden Musikgruppen der frühen 1980er gegründet hat, ist tot. Er starb laut britischen Medienberichten 61-jährig. Bronski Beat hatten Hits wie "Smalltown Boy", in dem es um das Leben als Homosexueller in einer Kleinstadt ging, und "It Ain't Necessarily So" (aus Porgy & Bess). Ein Kritiker nannte Bronski Beat die erste "wirklich schwule Band" der Popgeschichte.

Sein Bandkollege Jimmy Somerville bezeichnete Bronski als "talentierten und sehr melodiösen Menschen". Mit ihm an jenem Song zu arbeiten, der "unser Leben verändert hat und so viele Menschen berührt hat, war eine lustige und aufregende Zeit. Danke für die Melodien, Steve".

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Wichtige 80er-Jahre-Band: Mitbegründer von Bronski Beat gestorben | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat