Kultur
03/22/2019

Weltanschauung - Die besten Bilder des Tages

Die schönsten Bilder rund um die Welt - täglich für Sie zusammengestellt von der KURIER-Fotoredaktion.

"Nicht um viel Geld"

Auf der Uhren- und Schmuckmesse Baselworld wurde eine Uhr mit 15.888 Diamanten vorgestellt. Damit hält das Juwelierhaus Aaron Shum den Guinness Weltrekord. (red., 22.3.2019)  

"Zusammengespannt"

Alexei Usikov hat ein Pferd und einen heruntergekommenen Audi 80. Die beiden zusammengespannt, ergibt einen fahr- bzw. reitbaren Untersatz. Not macht erfinderisch. Gesehen, 230 km östlich von Minsk (Weißrussland). (red., 22.3.2019)  

Abtauchen

"Under" heißt das bemerkenswerte Unterwasser-Restaurant im Süden Norwegens. Das 34 Meter lange Gebäude in Form eines Monolithen wurde vom Architekturbüro Snøhetta entworfen. Die Kosten betrugen 7,2 Millionen Euro. Im Restaurant können die Gäste während des Dinners durch ein 11 x 4 m großes Fenster einen Blick in die Nordsee werfen. Das Restaurant ist auf Monate ausgebucht.(red., 21.3.2019)

Tanzschuhe

Die Ausstellung rund um das umstrittene Pop-Idol "Michael Jackson": On The Wall" ist bis 14. Juli in Bonn zu sehen. Im Bild die Skulptur (ein Paar Loafer hängen an Luftballons) des britischen Künstlers Appau Junior Boakye-Yiadom. (red., 21.3.2019)  

Weltmeister-Drehung

Die Gewinner des freien Paarlaufs bei den ISU-Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften in Saitama (Japan). Sui Wenjing und Han Cong aus China. (red., 21.3.2019)

Love is in the Air...

...und der Frühling ist da. Besser geht's nicht. (red., 20.3.2019)

Ein großes Hallo

Mitglieder des White Hands Chor im Vatikan. Der Chor besteht aus zwei Gruppen. Kinder und Jugendliche mit motorischen, visuellen und kognitiven Beeinträchtigungen bilden den eigentlichen Chor. Sie werden von hörgeschädigten und gehörlosen Jugendlichen begleitet, die den Gesang in einer ausdrucksstarken Choreografie mit Bewegungen ihrer Hände interpretieren. (red., 20.3.2019)  

Schluss mit lustig

Brennende Fallas in Valencia. Das spektakuläre Ende des Frühlingsfests. (red. 20.3.2019)

Romy in besten Händen

Unsere Romy-Statue beim Aufbau vor dem Grand Hotel Wien. Alljährlich wird auch sie für die Kurier-Romy-Gala restauriert und poliert. Am 13.4. wird live übertragen, ab 21.10 Uhr auf ORF2.

Happy Holi

Mit dem Holi Festival, dem Fest der Farben, feiert Indien nicht nur den Frühlingsbeginn. Man feiert auch den Sieg des Guten über das Böse und man versöhnt sich und begräbt alte Streitigkeiten. (red., 19.3.2019)

Trockenperiode in La Manche

Mit extremer Trockenheit und hohen Temperaturen haben die Flamingos im Feuchtgebiet der Laguna Larga (Spanien) zu kämpfen. Seit Jahresbeginn sinkt der Wasserstand im Naturschutzgebiet und gefährdet so die Zufluchtstätte zahlreicher Zugvögel. (red., 19.3.2019)  

Cheese!

Auch königliche Hoheiten haben keine Chance. Die Garde lacht nicht. Diese Erfahrung mussten wir alle schon machen. (red., 18.3.2019)

Outfit des Tages

(Weg-) Gesehen. Auf der Nude Love Parade in San Francisco. (red., 19.3.2019)

Chicago River

Vergangenes Wochenende wurde auch in Chicago St. Patrick's (Schutzpatron Irlands) Day gefeiert. Seit 1962 ist es in der Stadt Tradition den Chicago River grün einzufärben. (red., 18.3.2019)  

Surfen in der Arktis

Die schwedische Surferin Lisa Blom und ihre Freunde Oskar Nordin und Mattias Hornquist fröhnen einem sehr speziellen Hobby. Mit selbstgeschnitzten Brettern aus Eis vor den Lofoten (Norwegen) surfen. Um das Surfbrett "frisch" zu halten, muss man eben in die Arktis. (red., 15.3.2019)

Angespannte Stimmung

Ein indischer Soldat und sein pakistanischer Kollege bei der täglichen Abschlusszeremonie am Grenzübergang bei Lahore, Pakistan. Erst Ende Februar eskalierte der Territorialkonflikt um Kaschmir wieder. (red., 15.3.2019)  

Der Fokus

Max Verstappen beim ersten Training in Melbourne, Australien. Absolute Konzentration heißt es für das Team von Aston Martin Red Bull Racing und dem niederländischen Formel-1-Fahrer vor dem Grand-Prix Saisonstart am Sonntag. (red., 15.3.2019)

Gletscherschmelze in der Schnellbahn

Scheinbar am Abgrund stehen die Passagiere einer Schnellbahn in Taipeh. Mit der 3D-Boden-Illustration soll für die „Earth Hour“ am 30. März Werbung gemacht werden.  Bei der vom WWF initiierten Klimaschutzaktion wird rund um die Welt eine Stunde lang die Beleuchtung von Wahrzeichen und öffentlichen Gebäuden ausgeschaltet. (red., 14.3.2019)

Malerisch

Die außergewöhnliche Mohn- und Wildblumenblüte, in den Hügeln des Walker Canyons (Kalifornien), ist einer starken Regenperiode zu verdanken. Die Kalifornier genießen das seltene Naturschaupiel. (red., 14.3.2019)

Achtung Smombies!

Tel Aviv. LED-Streifen sollen zukünftig FußgängerInnen, die ihren Blick selbst beim Gehen nicht von ihrem Smartphone lassen können -  auch "Smartphone-Zombies" (Smombies) genannt - schützen. An einer Test-Kreuzung wurden nun die leuchtenden Streifen installiert. Sollte sich die Hilfestellung bewähren, überlegt die Stadtverwaltungn Tel Avivs das System auf die ganze Stadt auszuweiten. (red., 14.3.2019)  

Frühjahrsmüdigkeit

Wer kennt es nicht. Mit den ersten Sonnenstrahlen kommt das große Gähnen. (red., 14.3.2019)

Känguru im Glück

Der tschechische Zoo Decin ist um eine entzückende Attraktion reicher. Das Rotnackenwallaby brachte ein Albino-Junges zur Welt. Nach einem Monat im Mutterbeutel lässt es sich erstmals blicken. (red., 13.3.2019)  

New Yorks Treppenhaus

In Manhattans neuestem Viertel Hudson Yards entsteht ein neuer Blickfang. The Vessel. Das kupferfarbene Bauwerk, designt von Thomas Heatherwick, ist 15 Stockwerke hoch. 154 Treppenaufgänge sind miteinander verbunden, über die man auf 80 Plattformen angeblich einen sensationellen Ausblick hat. Nichts wie hin. (red.,13.3.2019)

Bunte Wünsche

Am 12. Mai feiert man im Jogye-Tempel in Seoul Buddhas Geburtstag. Ein Arbeiter bringt hier ein Namensschild an einer Laterne an.Wer spendet, darf sich was wünschen. Der Wunsch wird mit dem Spendernamen an der Laterne befestigt. Das Ritual hat eine besondere Bedeutung: Das Licht der Laterne bringt etwas Gutes in die dunkle Welt und erweist Buddha so seinen Respekt. (red., 13.3.)      

Hoch über den Wolken

Gesehen bei den Achensee (Tirol) Ballontagen. Noch bis 17.3. zu bewundern. (red., 12.3.2019)

Letzte Handgriffe

Las Fallas heißt das folkloristische Fest, das heuer vom 15.-19.3. in Valencia stattfindet. Die teils haushohen, parodistischen Pappmaché- und Holzfiguren sind für fünf Tage die Attraktion der Stadt. Sie stehen auf öffentlichen Plätzen und werden am letzten Tag des Volksfestes verbrannt. Die Zeremonie wird von unzähligen Feuerwerken begleitet. Hunderte Pyrotechniker bereiten dieses Spektakel tagelang vor. (red., 12.3.2019)  

"Wenn du verlierst, verliere nie die Lektion", Dalai Lama

Ein tibetischer Exil-Aktivist wird von der indischen Polizei während einer Protestaktion zum Gedenken an den Jahrestag des Aufstands der Tibeter gegen die chinesische Herrschaft von 1959 verhaftet. Tibetische Gruppen gedenken weltweit der 60 Jahre seit dem gescheiterten Aufstand gegen die chinesische Herrschaft, die den Dalai Lama ins Exil getrieben hat. (red., 12.3.2019)

Aufgeblasene Kunst

Die 37 Meter hohe, aufblasbare Installation des amerikanischen Künstlers und Designers Kaws alias Brian Donnelly wird zwischen dem 22. und 31.3. im Rahmen des Kunstmonats im Hafenbecken Hong Kongs treiben. (red., 11.3.2019)  

Auf einen Sprung zurück in den Winter

Nicht unbedingt zur Freude der Eichkätzchen kehrt der Winter angeblich wieder. Gesehen in einer Au bei Salzburg. (red.11.3.2019)

Luftfahrtforschung

Die Aufnahmen zeigen zwei Überschalljets des Typs T-38 nur wenige Meter voneinander entfernt. Erstmals konnten Aufzeichnung der interagierenden Stoßwellen mittels einer Hochgeschwindigkeitskamera gemacht werden. Die NASA arbeitet derzeit an einem Entwicklungsprogramm, um künftige Überschallflüge ohne ohrenbetäubenden Lärm beim Durchbrechen der Schallmauer möglich zu machen. (red.,10.3.2019)  

Jenny allein unterwegs

In welcher Großstadt läuft einem schon ein Pferd über den Weg? Die Bewohner des Frankfurter Stadtteils Fechenheim haben sich an den Anblick der freilaufenden Araberstute „Jenny“ in ihren Straßen gewöhnt. Seit Jahren erkundet das Pferd mit Erlaubnis des Besitzers täglich das Viertel auf eigenen Hufen und kehrt zur Futterzeit in seinen Stall zurück. Nach Medienberichten sorgt die Stute auch im Internet für Furore, aber auch für besorgte Kommentare von Tierschützern. (red., 8.3.2019)

Friedlicher Protest

Eine Mutter mit ihrem Baby in Melbourne, wo am internationalen Frauentag Tausende für die Gleichstellung und die Rechte von Frauen auf die Straße gingen. (red., 8.3.2019)

Mit der Flex ...

... gehen Femen-Aktivistinnen am internationalen Frauentag in Hamburg ans Werk. Sie sperren gerade den Zugang zur Herbertstraße im Rotlichtviertel St. Pauli. (red., 8.3.2019)

Internationaler Frauentag

Ich glaube, ein Mann will von einer Frau das gleiche wie eine Frau von einem Mann. Respekt (Zitat).  (red., 8.3.2019)

Motivation gesucht

Der Irish Setter wartet auf seinen Auftritt. Die alljährliche Crufts Dog Show in Birmingham (UK) verlangt sowohl dem Hund als auch dem Herr'l so einiges ab. (red., 7.3.2019)

Der Mensch und das Tier

Vor dem Stierkampf herrscht höchste Konzentration. In Lissabons Stierkampfarena Campo Pequeno kämpfen die Stierkämpfer hoch zu Ross. Die Tänzerin gehört zum Rahmenprogramm der brutalen Show. Dennoch - im Unterschied zu den spanischen Stierkämpfen werden die Tiere in Portugal nicht getötet.(red., 7.3.2019)  

Wir dürfen vorstellen...

...Fred, aus Kitzingen in Bayern. Hier wurde das rund 6500 Jahre alte Skelett gefunden. Fred starb wohl im Alter zwischen 20 und 30 Jahren. Beeindruckend sind die außergewöhnlich weißen und gut erhaltenen Zähne. Da er im Zuge von Bauarbeiten auf einem Acker einer Winzer Genossenschaft gefunden wurde, darf diese ihn behalten. (red., 7.3.2019)  

Spiegelungen

Gesehen im Central Business District in Peking. (red., 6.3.2019)

Langstrecke fliegen

Das Auge einer indischen Brieftaube während eines Gesundheits-Check-ups. Diese Taube ist von Sirpur Kagaznagar nach Chennai geflogen. Sie überwand damit eine Distanz von 812 Kilometer in nur 24 Stunden. Von 174 Tauben kamen zum Leidwesen der Taubenzüchtern nur 36 an. (red., 6.3.2019)  

Atmosphärisch

Die SpaceX Crew Dragon-Kapsel beim Anflug auf die ISS (International Space Station), fotografiert von der Astronautin Anne McClains. "Der Beginn einer neuen Ära in der Raumfahrt", twitterte McClain. (red., 6.3.2019)    

Wo bleibt der Frauentag?

Wenn Frauen beschürzt samt Pfannen durch das englische Städtchen Olney laufen, ist Shrove Thuesday (Faschingsdienstag). Der Legende nach begann das Olney-Rennen 1445, als eine gehetzte Hausfrau am Shrove Tuesday verspätet zur Messe in die Kirche kam und immer noch ihre Pfanne mit einem Pfannkuchen in Händen hielt. (red., 5.3.2019)

Babypuder

Die Fiesta de los Indianos in Santa Cruz de La Palma ist die beliebteste Veranstaltung des Karnevals . Das Volksfest geht zurück auf eine alte Tradition, mit der die Rückkehr der Auswanderer aus La Palma, den sogenannten Indianos, die reich aus Amerika zurückkamen, gefeiert wurde. Die Tradition verlangt, dass man weisse Kleidung trägt und mit Talkum-Puder um sich wirft. (red., 5.3.2019)

Sitzung mit Musikbegleitung

Ein chinesischer Militärkapellmeister probt vor der Eröffnungssitzung des jährlichen Nationalen Volkskongresses in Pekings großer Halle des Volkes. (red., 5.3.2019)

May-be langweilig

Theresa May in Salisbury, Südengland. (red.,4.3.2019)

Beflügelnde Tradition

Mongolische Adlerjäger beim Frühlings-Golden-Eagle-Festival in Ulaanbaatar. Adler und Jäger können während der zweitägigen Veranstaltung ihr Können zeigen. Die Praxis der Falknerei wurde 2010 in die Liste des Immateriellen UNESCO-Kulturerbes aufgenommen. (red.,4.3.2019)    

What the Duck!

Aufgrund der extremen Hitze kommt es im Westgate Park am Stadtrand von Melbourne immer wieder zu einem Naturschaupiel. Aufgrund mangelnden Regens und der extremen Hitze verkrusten die Algen am Seegrund des Salzwassersees und produzieren dadurch Beta-Carotin, ein rotes Pigment. Obwohl Pretty in Pink - sollte man infolge des extremen Salzgehalts das Planschen lieber lassen. (red.,4.3.2019)  

Kälte-Welle

Die Wassertemperatur beträgt 10 Grad und es ist Nacht.Egal. Mit Stirnlampe und Neoprenanzug trotzt der Surfer jeder Kälte-Welle. Gesehen in der Bretagne, am Cap Frehel in Plevenon. (red., 1.3.2019)

Aurora Borealis

Die ideale Reisezeit, um Nordlichter in ihrer Pracht zu bewundern, sind der Frühling und der Herbst. In dieser Zeit besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sonneneruptionen mit dem Magnetfeld der Erde interagieren und dieses Naturphänomen entstehen lassen. Hier über dem Schneehhotel in Rovaniemi, Finnland. (red.1.3.2019)

Nach dem Opernball...

...ist vor dem Opernball. Ein ungeliebter Spruch unserer Redaktion. Bis zum nächsten Jahr ;) (red., 1.3.2019)

Helau & Alaaf

Tausende Jecken sammeln sich heute in der Kölner Altstadt. Die Weiberfastnacht wird beherzt gefeiert. (red. 28.2.2019)

Sonnige Eiszeit

Bei Traumwetter wird in North Woodstock, North Carolina fleißig am Eis gepickelt. Die vergängliche Pracht der Eis-Schlösser, Eis-Canyons, Rodelbahnen etc. sind jedes Jahr ein Touristenmagnet. (red. 28.2.2019)

Kunst für alle

Der 1997 verstorbene, aus Ungarn stammende Vater der Op-Art, Victor Vasarély, gründete in den 80er-Jahren in Aix-en-Provence ein Zentrum, um seine Vorstellungen von "Kunst für alle" zu fördern. Sehenswert. (red., 28.2.2019)

Schräg

Der soeben fertiggestellte Liner "MSC Bellissima" beim Ausliefern an einen Schweizer Reeder. (red.28.2.2019)

Warten auf Donald Trump

Zwei vietnamesische Polizisten in Paris. Oh, sorry, in Hanoi. (red., 28.2.2019)

Teatime

In der chinesischen Provinz Fujian liegt das Teefeld Zhangping in seiner Blütenpracht. (red., 28.2.2019)

Hingucker, kaum zu erkennen

Die Ready-to-wear Kollektion Herbst/Winter 2018/19 von Saint Laurent. Ob dieses Show-Piece kommerzielle Erfolge feiern wird? (red., 28.2.2019)

Sittiche in Love

Gesehen wurden die beiden Turtel-Sittiche im Londoner St.James Park. (red., 28.2.2019)