Kultur
28.12.2012

US-Soulsängerin Fontella Bass gestorben

Die Sängerin starb im Alter von 72 Jahren. Ihr größter Hit war "Rescue Me".

Die US-Soulsängerin Fontella Bass ist tot. Bass, deren größter Hit "Rescue Me" war, starb nach einem Zeitungsbericht in der Nacht zum Donnerstag in ihrer Heimatstadt St. Louis im Alter von 72 Jahren an den Folgen eines Herzinfarkts. Die 1940 in St. Louis im Bundesstaat Missouri geborene Sängerin feierte Mitte der 60er Jahre mit "Don't Mess Up A Good Thing" erste Erfolge. Ihr größter Hit war der R&B-Song "Rescue Me", mit dem Bass 1965 vier Wochen lang an der Spitze der US-Billboardcharts stand.