Kultur
26.11.2018

Stefan Petzner wird "Dancing Star"

Bei der zwölften Staffel der ORF-Show wird der Ex-Politiker ab März ein Tänzchen wagen. Auch weitere Teilnehmer dürften fix sein.

Laut KURIER-Informationen wird der ehemalige Politiker (BZÖ) Stefan Petzner bei der neuen, zwölften Staffel der ORF-Show "Dancing Stars" mitmachen. Neben Petzner soll auch die ehemalige Skirennläuferin Elisabeth "Lizz" Görgl übers Tanzparkett schwingen, einen Slowfox "carven".

Eine zweite Chance bekommt angeblich Schauspieler Martin Leutgeb. Der "CopStories"-Darsteller verletzte sich nämlich bei den Vorbereitungen zur elften „Dancing Stars“-Staffel schwer und musste seine Teilnahme daher absagen. Die Chancen, dass Leutgeb diesmal wirklich im ORF-Ballroom antanzen wird, stehen laut KURIER-Informationen ausgezeichnet: Er gilt als dritter Fixstarter der zwölften Staffel.

Solotanz
Los geht es am 15. März. Da gehört der Freitagabend in ORFeins wieder den " Dancing Stars". In der zwölften Staffel des Erfolgsformats werden sich neun Prominente der tänzerischen Herausforderung stellen und gemeinsam mit Profi-Partnern um die Nachfolge von Moderator Martin Ferdiny als "Dancing Star" rittern. Er gewann die Show 2017.

Die Moderation übernimmt laut Aussendung vom Dienstag das bewährte Duo Mirjam Weichselbraun und Klaus Eberhartinger. Über das Gebotene urteilen wird wie gehabt eine Jury sowie das Fernsehpublikum. Um die angehenden Tänzer besser kennenzulernen, wird in der ersten Sendung noch niemand ausscheiden, die Punkte für diesen Solotanz werden in die Folgewoche mitgenommen. Das Finale soll am 10. Mai 2019 stattfinden.