© Elizaveta Porodina/Universal Music

Multimedia
02/25/2017

Stars der Woche: BILDERBUCH

Best Band around: Bilderbuch. Außerdem: neue und sehr lässige CDs von Sampha, Sinkane, London O'Connor, Toothless. Und eine sensationelle Playlist mit neuen Releases von Arcade Fire, Stormzy, den Dirty Projectors, The Weeknd u.v.a.

von Andreas Bovelino

Mit „Sweetlove“ und „I ❤ Stress“ sindBILDERBUCHvergangenes Jahr die besten Songs der Saison gelungen. Mit „Erzähl deinen Mädels ich bin wieder in der Stadt“ legten sie noch einen unwiderstehlichen Dicke-Hose-Track nach. Servas! Jetzt ist endlich die CD da: MAGIC LIFE. Selbstbewusst orientierten sie sich diesmal am Größten überhaupt: Prince. Überraschung: Sie können das. Weil sie ihr Vorbild nicht kopieren, sondern ins Hier und Jetzt bringen.

Großartig gespielt und produziert sind alle Tracks sowieso, und auch die neuen Songs wie „Sprit N’ Soda“, „Investment“, „Baba“ stinken nicht ab. Rock, Funk, Soul, Pop – alles da. Und die Gitarre musst du erst Mal so hinkriegen, Hut ab! Bei „Superfunkypartytime“ hätte der Meister wohl selbst gern mitgespielt. Und die unverschämt groovige Single „Bungalow“ wird uns wohl noch lange erhalten bleiben. „Baby leih mir deinen Lader ...“, unpackbar gut! Auch wenn sich manche Kollegen in der Sache die Finger fusselig schreiben: Mit Falco verbindet Bilderbuch wenig. Außer der Tatsache, dass sie ein zeitgeistiges Deutsch singen. Und natürlich der Neid, der einem entgegenschlägt, wenn man in Österreich nicht nach Österreich, sondern nach internationalem Star klingt. Und sich auch so benimmt. Sind BILDERBUCH die beste Pop-Band des Landes? Da gibt's nichts zu diskutieren. Ich gehe aber einen Schritt weiter: Die Qualität, die sie seit mehr als einem Jahr live und auf Tonträger präsentieren, macht sie zu einem der Top-Acts in Europa. Basta.

– „Lynchige“ Ballade aus Kanada.