"Fright Wig" auf ein T-Shirt gedruckt

© EPA/JUSTIN LANE

Fright Wig
06/20/2014

Selbstporträt von Andy Warhol für 26 Millionen Euro verkauft

Für das Werk fand sich auf der Art Basel einen Käufer.

Bei der weltgrößten Messe für zeitgenössische Kunst in Basel ist ein Selbstporträt von Andy Warhol für 35 Millionen US-Dollar (knapp 26 Millionen Euro) verkauft worden. Das Werk namens "Fright Wig" von 1986 wurde von der Galerie Skarstedt veräußert, wie die Leitung der Art Basel am Donnerstag in der Schweiz mitteilte.

Der erzielte Preis für das Bild, das Warhol mit wirrem Haarschopf zeigt, bestätigt, wie begehrt Werke des Pop-Art-Künstlers derzeit auf dem Markt sind. Im Mai hatte das Auktionshaus Sotheby's in New York eine Serie von sechs Selbstporträts von Warhol für rund 30 Millionen Dollar versteigert. Christie's erzielte für das Bild "Race Riot" fast 63 Millionen Dollar, "White Marilyn" kam für 41 Millionen Dollar unter den Hammer. Den Rekordpreis für ein Warhol-Werk hält "Silver Car Crash", das im November 2013 für mehr als 105 Millionen Dollar versteigert wurde.

ein ActiveCampaign Newsletter Widget Platzhalter.

Wir würden hier gerne ein ActiveCampaign Newsletter Widget zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte ActiveCampaign, LLC zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare

Selbstporträt von Andy Warhol für 26 Millionen Euro verkauft | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat