© APA/BARBARA GINDL

Kultur
10/23/2020

Salzburger Landestheater: erster Corona-Fall im Publikum

Am Sonntag besuchte eine infizierte Person eine Vorstellung, am Dienstag wurden die Zuschauer im Umkreis informiert.

von Thomas Trenkler

Am Dienstag gab die Stadt Salzburg in einem öffentlichen Aufruf bekannt, dass eine mit Covid-19 infizierte Person am Sonntag, 18. Oktober, diverse Orte, darunter das Landestheater, besucht hat. In der Folge übermittelte das Landestheater dem Gesundheitsamt der Stadt Salzburg alle Kontaktdaten der Premierenbesucher von "Tanto ... Tango!".

Jene Besucher, die ihre Plätze in unmittelbarer Kontaktnähe zur infizierten Person hatten (im Umkreis von zwei Metern), wurden durch das Gesundheitsamt direkt kontaktiert.

Das Salzburger Landestheater hat darüber alle Besucher der Vorstellung gebeten, ihren Gesundheitszustand genau zu beobachten. Ob sich Personen angesteckt haben, ist, so Pressesprecherin Veronika Putziger, bis dato nicht bekannt. Der ohnedies eingeschränkte Spielbetrieb läuft einstweilen weiter. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.