Fußball-Fan Rod Stewart: Er präsentierte seine Europatournee in einem Berliner Stadion.

© APA/EPA/BRITTA PEDERSEN

Rod Stewart
03/25/2014

Laut, bunt & sexy

Rod Stewart präsentierte am Dienstag in Berlin seine "Live the Life"-Tour. Der KURIER war dabei.

von Brigitte Schokarth

Einen Fußballplatz mit der Möglichkeit vor einem Tor kickend fotografiert zu werden hat sich Rod Stewart für die Vorstellung seiner Europatournee gewunschen. Das wurde ihm mit dem Stadion Alte Försterei an der Wuhlheide in Berlin auch erfüllt, aber es hagelt derart, dass die Wiese weiß angezuckert ist. Also wird es nichts mit den Fotos.

Aber der 69-Jährige lässt sich die Laune nicht verderben. Er posiert vor dem Rasen für die Fotografen, kommt dann pfeifend und singend zum Interview und plaudert ehrlich und humorvoll wie eh und je über sein Leben und die "Live the Life"-Tour, die ihn am 1. Juli auch in die Wiener Stadthalle führt.

„Es wird laut, bunt und sehr sexy“, so sagt er. „Wir haben dreizehn Leute in der Band, sechs davon Frauen. Und wie immer werden wir alle Hits spielen, auch Songs aus den 60er-Jahren und natürlich ein paar Titel vom neuen Album.“

„Time“ hat er das genannt und dafür zum ersten Mal seit Jahren wieder selbst Songs geschrieben. „Ich hatte einfach den Glauben, dass ich Songs schreiben kann, verloren. Aber dann habe ich meine Autobiografie geschrieben und mit Hilfe meiner Geschwister und Freunde viele alte Erinnerungen ausgegraben. Das hat die Inspiration für die neuen Songs geliefert und einen Kreativitätsschwall ausgelöst.“ Deshalb schreibt Stewart schon jetzt an weiteren Songs und denkt nicht ans Aufhören. „Warum sollte ich aufhören? Es macht immer noch Riesenspaß!“

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.