© APA/MICHAEL KAPPELER

Mit Swing-Platte
11/25/2013

Robbie Williams-Album ist tausendste Nummer eins in Großbritannien

Mit neuem Album "Swings Both Ways". "Swing-Musik hat eine dauerhafte Anziehungskraft"

Der britische Sänger Robbie Williams (39) hat einen weiteren Eintrag in der Musikgeschichte sicher: Sein neues Album "Swings Both Ways" ist die tausendste Nummer eins der britischen Albumcharts, wie am Sonntagabend bekannt gegeben wurde. "Das ist schon ganz nett, aber am Dienstag haben das alle wieder vergessen", sagte Williams. Ihm sei vor allem wichtig, dass sich sein Album sehr gut verkaufe.

Das erste Album an der Spitze der britischen Albumcharts war 1957 Frank Sinatras "Songs For Swingin' Lovers". Nun hat es wieder eine Platte der Musikrichtung geschafft, was nach Meinung von Williams zeigt, dass "Swing-Musik eine dauerhafte Anziehungskraft" habe. Beide Alben wurden in den Capitol Studios in Los Angeles aufgenommen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.