© RAF Presse

Musik
02/23/2019

Razzia nach RAF Camora-Konzert in München

Die Münchner Polizei fand im Backstagebereich und im Tourbus Drogen. Es gab auch vorläufige Festnahmen. Die beiden Konzert in Wien sind aber nicht in Gefahr.

Am Freitagabend standen die beiden Deutschrap-Superstars RAF Camora und Bonez MC im Rahmen der aktuellen "Palmen aus Plastik"-Tour in der ausverkauften Olympiahalle in München auf der Bühne.

Im Anschluss an die Show  gab es laut Bild-Zeitung im Backstage und Tour-Bus Besuch von der Polizei. Dort fanden die Beamten laut Sprecher der Münchner Polizei Kokain und Marihuana. Insgesamt wurden über 90 Strafanzeigen wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz gestellt. Über 30 davon durch die Verkehrspolizei. Es gab auch vorläufige Festnahmen.

Heute, Samstag, und am Sonntag werden RAF Camora und seine Brudis in der ausverkauften Wiener Stadthalle auf der Bühne stehen. An beiden Konzertabenden werden jeweils 10.000 Besucher erwartet. Einlass ist ab 18.30 Uhr. RAF Camora und Bonez MC werden nach diversem Vorprogramm gegen 21 Uhr auf der Bühne erwartet.

Geplanter Konzertablauf in der Wiener Stadthalle:
Einlass: 18.30 Uhr
Ab 20 Uhr: Gallo Nero
20.15: Pirelli
20.40: Joshi Mizu
21.10: Bonez MC und RAF Camora

einen Instagram Post Platzhalter.

Wir würden hier gerne einen Instagram Post zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Instagram zu.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.