Natalie Portman kann nicht zur Oscar-Gala gehen.

© REUTERS/DANNY MOLOSHOK, DANNY MOLOSHOK

Kultur | Oscar
02/26/2017

Hochschwangere Natalie Portman sagte Teilnahme ab

Für Darstellung der früheren First Lady Jackie Kennedy nominiert.

Die hochschwangere und für einen Oscar nominierte Schauspielerin Natalie Portman wird bei der Gala am Sonntagabend (Ortszeit) nicht dabei sein. Grund sei ihre Schwangerschaft, teilte die 35-Jährige dem US-Portal People.com einen Tag vor der Preisverleihung mit. Sie freue sich aber sehr über die Nominierung - und grüßte auf diesem Weg auch die anderen Nominierten.

Die Schauspielerin, die für ihre Darstellung der früheren First Lady Jackie Kennedy in dem Film "Jackie" als beste Hauptdarstellerin für einen Oscar nominiert ist, hatte sich schon vor Wochen mit großem, rundem Babybauch gezeigt. Wann das Kind zur Welt kommen soll, ist nicht bekannt. Portman und ihr Mann Benjamin Millepied haben bereits einen gemeinsamen Sohn namens Aleph.

Portman hat auch schon einen Oscar, sie bekam ihn 2011 für ihre Hauptrolle in dem Thriller "Black Swan". Damals hatte sie die Auszeichnung schwanger entgegengenommen.