Anna Netrebko

© Kurier / Gerhard Deutsch

Kultur
10/19/2021

Opernstar Anna Netrebko muss operiert werden: Absagen in Wien

"Lähmende Schmerzen in der Schulter". "Nabucco" und Musikvereinskonzert abgesagt.

von Georg Leyrer

Ein akut gewordenes Problem in ihrer rechten Schulter zwingt Opernstar Anna Netrebko zu einer dringenden Operation. Dies teilte die Wiener Staatsoper am Dienstagabend mit. Netrebko muss demnach  ihre Auftritte in "Nabucco" an der Wiener Staatsoper absagen. Auch das Konzert unter der Leitung von Andrés Orozco-Estrada am 24. Oktober 2021 im Großen Musikvereinssaal kann nicht stattfinden, teilte der Musikverein mit.

"Ich leide seit vielen Monaten an lähmenden Schmerzen in der Schulter, und mein Arzt hat mir geraten, mich dringend einer Operation zu unterziehen und danach sofort eine physische Rehabilitation zu beginnen, um das Problem zu lösen", so Netrebko. "Es tut mir leid, mein liebes Wiener Publikum diesmal zu verpassen, und ich freue mich darauf, sehr bald wieder für Sie aufzutreten."

Die neue Besetzung der Rolle der Abigaille in den "Nabucco"-Vorstellungen am 1., 6., 9. und 12. November wird in den nächsten Tagen bekanntgegeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.