Volle Häuser, coole Musicals (wie Hadestown") und Rekordumsätze: der Broadway in New York

© AP/Kathy Willens

Musical
06/13/2019

New York: Broadway jubelt erneut über Rekordzahlen

Im vergangenen Jahr wurden 14,8 Millionen Tickets verkauft - und ein Umsatz von etwa 1,6 Milliarden Euro erzielt.

von Thomas Trenkler

Für die 41 Broadway-Theater in New York war die Saison von Ende Mai 2018 bis Ende Mai 2019 von neuen Rekorden geprägt. Umsatz und Besucherzahl stiegen um je rund zehn Prozent im Vergleich zum Vorjahr, beides sind neue Bestwerte. Insgesamt verkauften die Theater laut Zahlen des Branchenverbands Broadway League rund 14,8 Millionen Tickets. Erlöst wurde so ein Umsatz von etwa 1,8 Milliarden US-Dollar (1,6 Milliarden Euro) - ein im Vergleich mit den hoch subventionierten Vereinigten Bühnen Wien herausragender Wert..