© georg gesellmann

Festivals
11/10/2015

Neue Spielstätten für beliebte Festivals

Mit dem Schlosspark Esterházy wird am 8. Juli 2016 eine neue Festival-Location eingeweiht.

von Brigitte Schokarth

Wegen Streitereien mit den Eignern des Festivalgeländes in Wiesen hat Veranstalter Ewald Tatar seine Festivals vor wenigen Wochen aus der kultigen Location im Burgenland abgezogen. Jetzt hat er bekannt gegeben, wohin er sie für die Saison 2016 verlegt hat.
So blieben „Lovely Days“ und das KURIER-Festival „The Nova Jazz & Blues Night“ im Burgenland und werden im Schlosspark Esterházy stattfinden. Das Elektronik-Festival „Urban Art Forms“, das rockige „2 Days A Week“ und die KURIER-Veranstaltung „Harvest of Art“ mit Größen der Indie-Szene übersiedeln in die Wiener Marx Halle. Und „Vienna Sunsplash“ hat in der Wiener Arena ein neues Zuhause gefunden.


Hier der Überblick über das vielfältige Festival-Angebot in den ersten Juli-Wochen des nächsten Jahres:


Urban Art Forms: 1. Juli, Wien/Marx Halle.
Vienna Sunsplash: 3. Juli, Wien/Arena.
Days A Week: 6. Juli, Wien/Marx Halle.
The Nova Jazz & Blues Night: 8. Juli, Eisenstadt/Schlosspark Esterházy. Mit Gregory Porter und anderen.
Harvest Of Art: 8. Juli, Wien/Marx Halle.
Lovely Days: 9. Juli, Eisenstadt/Schlosspark Esterházy. Mit Deep Purple, Jethro Tull’s Ian Anderson, Ten Years After und anderen.


Der Verkauf der Frühbucher-Tickets für alle sechs Festivals beginnt Mittwoch, den 11. November, um 10.00 Uhr. Erhältlich sind die Tickets auf www.musicticket.at, bei Ö-Ticket (01/96 096 oder www.oeticket.com). Für das „2 Days A Week“ außerdem in allen Raiffeisenbanken von Wien und Niederösterreich.