© KOEKKOEK

Kultur
12/14/2020

Mit Meerschweinchen durchs neue Jahr

Der Fotograf Daniel Gebhart de Koekkoek hat seinen neuen Jahreskalender vorgestellt. Nach Katzen, Alpakas und Windhunden sind diesmal kleine Nager die großen Stars.

von Marco Weise

Weihnachten ist eine Ansammlung von (alten und neuen) Traditionen. Und dazu gehört mittlerweile auch die Präsentation des neuen Jahreskalenders von Daniel Gebhart de Koekkoek. Was einst, im Jahr 2018 mit fliegenden Katzen angefangen hat, wird im kommenden Jahr (2021) mit Meerschweinchen fortgesetzt. Dazwischen gab es ja auch noch freche Alpakas (2019) und auf der Wasseroberfläche schwebende Afghanische Windhunde (2020). 

Der KURIER hat den mittlerweile in Berlin lebenden und arbeitenden Fotografen ein paar Fragen per E-Mail gestellt.

Hier lesen Sie die Antworten: 

KURIER: Warum gerade Meerschweinchen?
Daniel Gebhart de Koekkoek: Weil ich ihre ruhige, gelassene Ausstrahlung super finde und diese entspannte Haltung gerne an die Betrachter des Kalenders für nächstes Jahr weiter geben möchte.

Welche Verbindung, Beziehung haben Sie zu den Nagetieren?
Wie viele andere hatte auch ich ein Meerschweinchen als Kind. Meines hieß Rambo und ich habe gerne schöne Frisuren gemacht. Hauptsächlich einen streng nach oben gekämmten Irokesen.

Gab es in Sachen Optik eine Mindestanforderungen an die Meerschweinchenmodels?
Ja, wir haben sehr lange und hartnäckig nach langhaarigen Meerschweinchen gesucht. Diese sind leider nicht mehr so ganz im Trend und daher eher schwer zu finden. Schlussendlich wurden wir zirka fünf Autostunden von Berlin entfernt fündig.

Woher stammen die Tiere. Sind das Hausmeerschweinchen?
Sie stammen von Regina Agethen. Sie züchtet und umsorgt sie sehr liebevoll in einem schönen, großen Bauernhof und hat zirka 120 von ihnen.

Auf den Bildern sieht man oft nur ein einziges großes Haarbüschel - ohne Anfang und Ende. War das so geplant?
Das finde ich das schöne an ihnen. Man weiß nie so genau wo oben und unten, wo vorne und hinten ist. Mir gefällt das. 

Waren die Meerschweinchen im Umgang unkomplizierter als etwa die Katzen, Alpakas, Hunde, oder sind das richtige Diven?
Sie waren sehr stolz auf ihre schönen Frisuren und haben es ziemlich genossen im Rampenlicht zu stehen. Dank Reginas spezieller Massage-Technik waren sie in kürzester Zeit in Trance versetzt und posierten geduldig.

INFO: Der Kalender von Daniel Gebhart de Koekkoek mit dem Titel "Pin-Up Guinea Pigs" (14 Abbildungen, 21 x 29.7 cm, 20 Euro) ist hier erhältlich: www.p-oo-l.com/books

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.