© /Gerry Frank Photography

Puls4
07/05/2016

Michael Ausserer verlässt "Café Puls"

Der Sendungsverantwortliche von "Café Puls" verlässt den Privatsender Puls4.

Michael Ausserer, seit 2013 Sendungsverantwortlicher des Frühstücksmagazins "Café Puls" auf Puls4, verlässt den Sender auf eigenen Wunsch, wie der KURIER soeben aus Senderkreisen erfahren hat. Das Puls4-Frühstücksfernsehen hat sich zuletzt gegen das Ende März dieses Jahres vom ORF eingeführte "Guten Morgen Österreich" ganz gut behaupten können. Vor allem bei der jüngeren Zielgruppe hatte "Café Puls" die Nase vorne. Ausserer wird nach KURIER-Informationen zwar in der Branche bleiben, aber nicht zu einem Konkurrenzsender wechseln.

Ihm folgt Benjamin Ruso (35), der seit 2013 die stellvertretende Sendungsverantwortung von "Café Puls" innehatte. Der gebürtige Innsbrucker wählte 2003 Wien als seine Wahlheimat und begann sein Studium der Publizistik. Bereits seit 2006 ist er für die Sendergruppe tätig.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.