Ruth Moschner (Mitte) mit Til Schweiger (links) und Axel Stein (rechts) in der neuen Quiz-Show "Wer sieht das denn?!", zu sehen dienstags bei ProSieben

© ProSieben / Willi Weber

Kultur Medien
07/21/2020

"Wer sieht das denn?!" mit Ruth Moschner: In dieser Show muss man genau hinschauen

Auftakt für die neue Quiz-Show auf ProSieben (dienstags, 20.15) mit Til Schweiger, Axel Stein, Olivia Jones und Mario Basler.

Ein gutes Auge brauchen die Kandidaten dieses neuen TV-Formats: In der Quiz-Show „Wer sieht das denn?!“, ab heute (Dienstag), 20.15 Uhr bei ProSieben zu sehen, geht es weniger um Allgemeinwissen als um eine scharfe Beobachtungsgabe. Da werden opulente Performances von Akrobaten, Musikern und anderen Show-Acts gezeigt – die Kandidaten müssen danach Fragen von Moderatorin Ruth Moschner beantworten. Und sie will sehr detaillierte Dinge von den prominenten Teilnehmern wissen – etwa „Wie viele Hände waren zu sehen?“ oder „Welche Farbe hatten die Ohrringe der Sängerin?“.

Die Kandidaten sind allesamt Promis, die in Zweier-Teams gegeneinander antreten: In der Auftaktsendung sind das Schauspieler Til Schweiger, Comedian Axel Stein, Dragqueen Olivia Jones und Ex-Fußballer Mario Basler. In den kommenden Ausgaben werden unter anderem „Bergdoktor“ Hans Sigl und Moderatorin Laura Karasek gemeinsam raten. Zu gewinnen gibt es ein Preisgeld, das für den guten Zweck gespendet wird.

Show-Erfolg trotz Sommerloch

„Wer sieht das denn?!“ ist nicht die einzige neue Show bei ProSieben, aktuell ist dort montags „Die! Herz! Schlag! Show“ mit Steven Gätjen zu sehen. Dass man prinzipiell auch im Sommerloch mit Showformaten punkten kann, hat der deutsche Privatsender bereits eindrucksvoll bewiesen. Schließlich hat ProSieben im Vorjahr mit der aus Südkorea stammenden Gesangssendung „The Masked Singer“ Top-Quoten erzielt und schickt das Format diesen Herbst schon in die dritte Runde.

Und es ist noch mehr im Unterhaltungsgenre geplant: Ebenfalls im Herbst soll die neue Musikshow „FameMakers“ nach einer Idee von TV-Urgestein Stefan Raab gezeigt werden, eine neue Staffel des Kostümspektakels „The Voice“ wird aktuell aufgezeichnet und im August wird auch Nachschub von „Joko & Klaas gegen Pro-Sieben“ produziert – dann sogar wieder mit Saalpublikum, pandemiebedingt allerdings in einer stark verkleinerten Variante.

Show-Offensive bei ProSieben

Wer den Eindruck hat, dass sich gerade viel im Showbereich bei ProSieben tut, irrt nicht – der Sender hat erst vor Kurzem bekannt gegeben, weniger US-Serien zeigen zu wollen und stattdessen verstärkt auf eigene Show-Formate zu setzen. Wiederholungen von „The Big Bang Theory“, „Simpsons“ & Co, die große Teile des Tagesprogramms dominieren, bringen nicht mehr die großen Quoten-Erfolge, wie der Branchendienst DWDL kürzlich analysierte. Wobei nicht jede Show zwingend zum Hit wird – wie etwa „Renn zur Million ... wenn du kannst“ oder „Die Liveshow bei dir zuhause“ zeigten.

Die angekündigte Show-Offensive wird übrigens auch am kleinen Bildschirm fortgesetzt: So wurde die Handy-Quizz-App Quipp von ProSiebenSat.1Puls4 eben erst erweitert, in bis zu 30 Shows kann man nun Wissen und Schnelligkeit am Smartphone testen.

Wie sich die Quiz-Kandidaten im TV heute schlagen werden, darauf darf man gespannt sein – ebenso wie auf die Einschaltquoten.

Info: „Wer sieht das denn?!“, ab heute, 20.15 Uhr, ProSieben

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.