Er lebt! Hopper in einem Netflix-Trailer zu Staffel 4.

© Netflix

Kultur Medien
02/14/2020

"Stranger Things"-Trailer lüftet Geheimnis um Staffel 4

Verstorben geglaubter Protagonist lebt - und taucht in Russland auf. Netflix veröffentlichte Trailer.

Die Mysteryserie "Stranger Things" wird in Staffel vier ein Geheimnis in eigener Sache lüften: Einer der tot geglaubten Protagonisten ist am Leben, wie ein Trailer zeigt, der am Freitag online ging. Dabei zeigt sich, dass das Schicksal des Polizisten Hopper noch nicht entschieden ist. Wo er sich befindet, ist nicht weniger überraschend als sein Überleben. 

In Staffel 3 hatten russische Agenten und Wissenschafter versucht, das Tor in die andere Dimension heimlich zu öffnen. Hopper kam ihnen dabei auf die Schliche und betätigte gemeinsam mit Joyce einen Zerstörungsmechanismus für die Anlagen. Zu dem Zeitpunkt war er jedoch eingesperrt - die anderen Serienhelden gingen davon aus, dass Hopper tot war.

Laut Trailer fiel er in russische Hände: Er wird in einem Arbeitslager, das an den sibirischen Gulag erinnert, gezeigt. Wann Staffel 4 anläuft, ist nicht bekannt.