© ORF

Kultur Medien
04/03/2020

Rekordquoten für "Ischgl"-Doku auf ORF2

Über eine Million Seher - Stärkste "Am Schauplatz"-Folge aller Zeiten. Auch die "Rosenheim Cops" mit Rekord.

von Philipp Wilhelmer

Die mit Spannung erwartete Ischgl-Doku von Ed Moschitz ist am Donnerstagabend auf ORF2 durch die Decke gegangen: 1,029 Millionen Seher verfolgten das Porträt des "Ballermanns der Alpen", von dem aus das Corona-Virus in weite Teile Europas getragen wurde. Das ist absoluter Rekord für diese Sendung.

Erfolg für "Rosenheim Cops"

Der gesamte Donnerstagabend war für ORF2 von extrem hohen Quoten getragen: Die "Zeit im Bild" mit der Ansprache des Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen sehen 1,798 Millionen mit einem Marktanteil von 51 (!) Prozent. Das heißt übersetzt, dass die Hälfte aller Fernsehenden in Österreich zu dem Zeitpunkt ORF2 sahen. Dennoch: Auch wenn man dazurechnet, dass die "Zeit im Bild" auch auf ORFeins (236.000) als auch auf ORFsport+ durchgeschaltet wurde, war dies für das Infoflaggschiff des ORF kein Rekord.

Die danach programmierten "Rosenheim Cops", die das Vorprogramm für "Am Schauplatz" gaben, hatten hingegen einen absoluten Rekord: 1,308 Millionen Seher verfolgten die ohnehin schon populäre Sendung.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.