Sie spielen Sisi und Franz in der neuen Netflix-Serie "The Empress": Devrim Lingnau und Philipp Froissant

© Netflix/Mathias Bothor

Kultur Medien
05/18/2021

Netflix sucht Komparsen für neue Sisi-Serie

3.000 Komparsen werden für den Dreh in Bayern gesucht. Besonders gefragt sind lange Haare sowie Backen- und Kaiserbärte.

Einmal Hofdame, Herzog oder Diener sein im kaiserlichen Wien, die Netflix-Serie "The Empress" über Habsburger-Kaiserin Sisi macht es möglich - allerdings nicht in Wien. Für die Dreharbeiten in Bamberg, Bayreuth und Ansbach werden von August bis November mehr als 3.000 Komparsen gesucht, teilte das Casting-Team in München mit. Die sechs Folgen spielen um das Jahr 1850 und erzählen von der bayerischen Prinzessin Sisi, die durch die Heirat mit Franz-Joseph zur Kaiserin wurde.

Bewerbungen online möglich

Wer in historischen Kostümen und Frisuren vor der Kamera stehen will, kann sich im Internet bewerben (hier geht's zum Casting für Komparsen). Gesucht würden unter anderem Adelige, Hofdamen, Leibwächter, Bürger, Handwerker und Stadtoberhäupter. Der Wunsch der Filmemacher: Ab sofort die Haare wachsen lassen. Gern gesehen seien auch Männer mit Backen- und Kaiserbärten. Die Serie soll 2022 bei Netflix starten mit Devrim Lingnau als Sisi und Philip Froissant als Franz-Joseph. Die "Sisi"-Serie bei TVnow mit Dominique Devenport und Jannik Schümann soll schon Ende 2021 starten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.