© Christopher Smith/Invision/AP

Kultur | Medien
07/14/2019

Naomi Watts im Interview: Der Urknall von #MeToo

Naomi Watts. Die Schauspielerin über ihre neue TV-Serie, die sich um Fox News dreht

Nimmt man Naomi Watts als Beispiel, dann hat sich in Hollywood tatsächlich etwas geändert, was die Karrieren von Schauspielerinnen über 40 betrifft. Mit 50 ist der in England geborene und in Australien aufgewachsene Star besser im Geschäft als mit 25, als sie über mittelmäßige australische Filmchen und TV-Serien nicht hinauskam.

Es bedurfte der Weitsicht eines David Lynch, der in der damals 32-Jährigen etwas Besonderes sah und ihr die Rolle in seiner bizarr-düsteren Showbusiness-Story „Mulholland Drive“ gab, die sie international zum Star machte.

Seit einigen Jahren gehört sie zu jenen, die kapiert haben, wie gut Fernsehen geworden ist, und wechselt mühelos zwischen Leinwand und Bildschirm. In den USA – und bald auch in Europa - ist sie nun in der Serie „The Loudest Voice“ zu sehen.