© Die Verwendung ist nur bei redak/© 2019 Home Box Office, Inc

Kultur Medien
11/04/2019

HBO-Serie "Watchmen": Rassismus als größtes Übel

Damon Lindelof, Schöpfer der Comic-Adaption „Watchmen“, im Interview über Hassmails und die Ängste der Amerikaner.

Damon Lindelof war 13 Jahre alt, als sein Vater ihm 1986 die ersten beiden Ausgaben eines neuen Comics mit dem Titel "Watchmen" schenkte. „Ich werde es nie vergessen“, sagt er, „ich hatte keine gute Beziehung zu meinem Vater, aber wir fanden Gemeinsamkeiten in den Comics“. Er war noch zu jung, um es zu verstehen, erinnert er sich, „es war ja für Erwachsene, was sehr seltsam war“. Heute, mehr als drei Jahrzehnte später, hat er seine eigene Version fürs Fernsehen gemacht, „eine neue Serie, aber mit der DNA von ,Watchmen'“. Er weiß, dass er damit nicht alle glücklich machen wird können, und das ist okay.