© ORF Screenhsot

Kultur Medien
10/19/2021

Ein TikTok-Tanz in der "ZiB 2"? Armin Wolf überrascht bei Verabschiedung

"Alter, weißer Mann" zeigte Plattform-typischen Tanz, um neuen Account der "ZiB 2" zu bewerben.

"Herzlich willkommen, die 'ZiB' gibt es jetzt auch auf TikTok, aber nicht mit einem alten, weißen Mann", sagte Armin Wolf gestern zum Start des TikTok-Accounts der ZiB 2 in einem rund 40-sekündigen Video. Denn als ZiB-Hosts werden auf der Plattform, die vorwiegend von Jungen und ganz Jungen genutzt wird, künftig Ambra Schuster und Idan Hanin fungieren - der KURIER berichtete. 

 

Am Montagabend legte der "alte, weiße Mann", dann aber doch noch einen Solo-Auftritt hin - diesmal in der meistgesehenen Nachrichtensendung des Landes.

 

"Falls Sie nicht wissen, was TikTok ist, sind Sie wahrscheinlich über 25", sagte Wolf zur Verabschiedung in der ZiB 2. "Sehr sehr viele junge Menschen verbringen auf der Kurzvideo-Plattform ziemlich viel Zeit - unter anderem damit: 

... sagte Wolf, und legte quasi zur Untermalung, dass es die ZiB 2 mit ihrem Social-Media-Engagement auch durchaus ernst meint, gleich einen kleinen Tanz hin, wie er auf der Plattform besonders beliebt ist. 

Die breite Bewerbung zahlte sich übrigens aus. Bereits am ersten Tag verzeichnete der neue Kanal über 50.000 Follower. 

Wolf, der in der ZiB-Chefredaktion für Social Media verantwortlich ist, zeigte sich auch in der Vergangenheit grundsätzlich nicht abgeneigt, mitunter schräge Trends selbst vorzuzeigen. Legendär sein Auftritt vor mittlerweile zehn Jahren, als sich der ZiB-2-Anchor flach auf den Moderationstisch legte, um den damals neuesten Trend des "Plankings" zu demonstrieren. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.