© TVNOW / Stefan Menne

Kultur Medien
08/03/2021

Briten-Dschungelcamp wieder in Wales, RTL plant weiter Australien

Britischer Ableger muss zum zweiten Mal in Folge wegen Corona in Europa gedreht werden.

Das Vorbild des RTL-Dschungelcamps, die britische Show "I'm A Celebrity... Get Me Out Of Here!", kann wegen der Corona-Pandemie zum zweiten Mal in Folge nicht in Australien gedreht werden. Das Camp werde wie bereits im vergangenen Jahr auf Schloss Gwrych in der Nähe von Abergele im Norden von Wales aufgeschlagen, teilte der britische Sender ITV am Montagabend mit.

Damit reagieren die Produzenten auf anhaltende Reisebeschränkungen zur Eindämmung der Pandemie. In Australien hatte es zuletzt einige Corona-Ausbrüche gegeben. Die meisten Einreisenden müssen sich zudem in eine strenge Hotel-Quarantäne begeben. Im März hatte ITV-Chefin Carolyn McCall noch angekündigt, wenn möglich, nach Australien zurückkehren zu wollen, weil die Show dort hingehöre. Ausgestrahlt wird die Sendung üblicherweise ab November.

RTL hofft auf Show in Australien

Die Stiftung, die sich für die Erhaltung des Schlosses Gwrych in Wales einsetzt, freute sich hingegen über die Entscheidung. Der Dreh werde helfen, die weitere Restaurierung des Schlosses zu finanzieren, erklärte der Vorsitzende Mark Baker laut einer Mitteilung.

Auch RTL musste sein Format "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" in Australien im vergangenen Jahr wegen der Pandemie absagen und sendete stattdessen eine Show aus dem Inland. Zur Frage, ob die kommende Staffel wie geplant wieder in Australien entstehen kann, antwortete ein RTL-Sprecher am Dienstag: "Wir versuchen nach wie vor alles, um im Jänner eine Show aus Australien möglich zu machen."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.